1. FC Köln verewigt sich in einem exklusiven Stickerstars-Sammelalbum

„Trömmelche“ und Karnevalstrikots, kölsche Klub-Legenden wie Weisweiler oder Podolski, gelebte Leidenschaft in jedem Veedel: Kaum ein Verein klebt so fest mit seiner Stadt zusammen wie der FC. All das, was diesen einzigartigen Klub ausmacht, ist künftig in einem Sticker-Sammelalbum verewigt. Eine Hommage des 1. FC Köln für sich und seine Fans – umgesetzt mit REWE und dem Berliner Start-up „Stickerstars“.

Vom 10. Februar bis zum 21. März gibt es das 40-seitige Sammelalbum zum Stückpreis von 2 Euro exklusiv in allen teilnehmenden REWE Märkten im Kölner Raum sowie beim REWE Lieferservice. Und pro 10 Euro Einkaufswert erhalten die sammelwütigen Geißbock-Fans ein Stickertütchen mit fünf FC-Abziehbildchen gratis.

Das liebevoll kreierte Album im FC-Look enthält sämtliche Highlights der jüngeren, aber auch der älteren Geschichte. Neben der aktuellen Mannschaft samt Trainerteam gilt es unter anderem, die schönsten Bilder der vergangenen Aufstiegssaison zu ergattern. Doch auch die große Historie des FC darf in diesem einzigartigen Sammelalbum natürlich nicht fehlen.

Von Wolfgang Overath über Hennes Weisweiler bis hin zu Lukas Podolski – diese und viele weitere FC-Legenden finden sich in der Rubrik „Hall of Fame“ wieder. Auch Vereinshöhepunkte wie der letzte Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1978 sowie weitere Titel sind fest verankert.

Und vielleicht findet sich auch der eine oder andere Sammler selbst im Album wieder: In der Kategorie „Stadion & Fans“ sind die schönsten Choreografien und Fanaktionen aus dem RheinEnergieSTADION zu „kleben“. Passend zu den bevorstehenden Karnevalstagen wird das Album mit außergewöhnlichen Stickern zur „fünften Jahreszeit“ abgerundet.

„Mit diesem Album lernt ihr nicht nur den aktuellen Kader kennen und sammelt Bilder rund um den FC, ihr erfahrt auch all die kleinen und großen Geschichten hinter dem Verein, den wir so lieben“, heißt es im Vorwort des Sticker-Albums, das auch durch die enge Verbindung des 1. FC Köln mit seinem langjährigen Partner REWE entstanden ist. Nicht nur die Farben Rot & Weiß sowie die Domstadt vereinen den FC und die REWE: In Zukunft wird auch ein exklusives Stickerstars-Sammelalbum die Zusammenarbeit begleiten.

Informationen zur Aktion:
www.rewe.de/fc-stickeraktion

OTS

Letzte News

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Dortmund und Trainer Rose beenden Zusammenarbeit

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Dortmund (SID) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Das teilte der BVB nach einer intensiven Saisonanalyse mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Lizenzspielerchef Sebastian Kehl und … [Weiterlesen]