2. Bundesliga: Hamburger SV gewinnt haushoch gegen VfB Stuttgart

HSV
Hamburg, Germany - Bigstock.com/Bild: "ricochet64/Bigstock.com"

Am 11. Spieltag der 2. Bundesliga gab es im Spitzenspiel zwischen Hamburg und dem VfB Stuttgart einen klaren Sieger. Der HSV setzte sich im eigenen Stadion gegen den VfB mit 6:2 durch.

Was für ein Spiel für den Hamburger SV, gnadenlos ist der VfB an diesem Samstag untergegangen. Für die Hamburger ist es der fünfte Heimsieg in Folge. Eine beachtliche Leistung. In der Tabelle steht der HSV jetzt mit 24. Punkten auf dem ersten Platz. Der VfB Stuttgart verweilt auf dem dritten Tabellenplatz.

Die Daten Spiel HSV gegen VfB

Hamburger SV: Heuer Fernandes – Vagnoman, Jung, van Drongelen, Leibold – Fein – Dudziak (77. Kinsombi), Moritz (73. Letschert) – Jatta, Harnik (81. Hinterseer), Kittel

VfB Stuttgart: Kobel – Stenzel, Awoudja, Kempf, Insua (46. Castro) – Karazor – Mangala (65. Gomez), Klement – Förster – Wamangituka, Gonzalez

Tore: 1:0 Kittel (13., FE), 2:0 Jatta (24.), 2:1 Gonzalez (33.), 3:1 Kittel (36.), 4:1 Castro (57., ET), 4:2 Wamangituka (63.), 5:2 Harnik (76.), 6:2 Fein (90. +1)

Zuschauer: 57.000 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Deniz Aytekin (Oberasbach)