2. Bundesliga: Hamburger SV trennt sich von Vorstand Bernd Hoffmann

HSV
nitpicker / Shutterstock.com

Der Hamburger SV und Bernd Hoffmann gehen ab sofort getrennte Wege. Das gab der HSV am Samstag bekannt.

Der Aufsichtsrat der HSV Fußball AG hat die Konsequenzen aus den Vorstandsdifferenzen gezogen. Das Kontrollgremium stellte den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann am Sonnabendnachmittag mit sofortiger Wirkung von seinem Amt frei. Die verbleibenden Vorstände Frank Wettstein und Jonas Boldt führen den Club als Vorstandsduo weiter.

Nach der Sitzung sagte Jansen

„Wir können uns in dieser schwersten Krisenzeit des gesamten Profifußballs keine Energieverluste und belasteten Vertrauensverhältnisse leisten. Der volle Fokus muss auf die HSV-Interessen gerichtet sein.“

hsv.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*