2. Bundesliga: Kenan Kocak neuer Trainer bei Hannover 96

Hannover
Hannover 96 - geogif / Shutterstock.com

Hannover 96 aus der 2. Bundesliga hat mit Kenan Kocak einen neuen Cheftrainer. Kocak soll erstmal bis zum Ende der Saison die Mannschaft von H96 übernehmen. Bereits am Freitag um 10 Uhr wird er das erste Training leiten. Um 13 Uhr soll der neue Trainer in einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden.

Bereits im Sommer war Kenan Kocak ein Gesprächsthema bei den Hannoveranern. Geschäftsführer Martin Kind am Donnerstag: „Kenan Kocak hat bei den Gesprächen im Sommer schon einen guten Eindruck hinterlassen.“ Nun ist er voll im Amt. Kocak war von 2016 bis 2018 Trainer beim SV Sandhausen.

96-Cheftrainer Kenan Kocak: „In erster Linie geht es darum, Stabilität ins Spiel unserer Mannschaft reinzubekommen. Hannover 96 ist ein Traditionsklub. Hier das Traineramt übernehmen zu dürfen, ist eine extrem spannende Aufgabe.“

96-Sportdirektor Jan Schlaudraff: „Wir haben mit Kenan Kocak einen ambitionierten Trainer für uns gewinnen können, der trotz seiner jungen Jahre schon sehr viel Erfahrung im Job hat und die 2. Liga bereits gut kennt.“

Quelle und weitere Informationen

Hannover 96 liegt nach 13 Spieltagen auf dem 15. Platz in der 2. Fußball Bundesliga. Erst drei Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen haben sie auf dem Konto. Es droht der Abstieg in die 3. Bundesliga wenn der Verein nicht handelt.