2016/2017: Real Madrid gegen Juventus Turin CL-Finale

Real Madrid
Fans von Real Madrid / Foto: Bigstock.com: karnizz

Im Champions-League Finale 2017 von Cardiff setzten sich die „Königlichen“ aus Madrid mit 4:1 gegen Juventus Turin durch. Damit schrieb das Team von Trainer Zidane Geschichte, denn nie zuvor war es einem Team gelungen, den Champions-League-Titel zu verteidigen.

In den ersten Minuten vom Finale 2017 war Juventus am Drücker und hatte ein paar Möglichkeiten zur Führung. Die Italiener machten es dem Team aus der spanischen Hauptstadt mit einer stabilen Defensive, für die sie ohnehin bekannt sind, recht schwer.

Real Madrid ging dann mit einem abgefälschten Schuss von Ronaldo in der 20. Minute glücklich in Führung. Juventus zeigte sich davon unbeeindruckt und kam durch einen sehenswerten Seitfallzieher von Mandzukic einige Minuten später zum verdienten Ausgleich.

Bis zur Halbzeitpause und kurz danach passierte nicht mehr viel Sehenswertes. Real Madrid machte zwar zunehmend Druck, brauchte aber erneut das Glück eines abgefälschten Schusses, um in der 61. Minute mit 2:1 in Führung zu gehen.

Weitere Champions-League-Spiele von damals…

Diese Führung gaben die Madrilenen nun nicht mehr aus der Hand und schon wenig später erhöhte Weltstar Cristiano Ronaldo auf 3:1. Jetzt erst zeigten die „Königlichen“ ihre große spielerische Klasse, indem sie Juventus kaum noch zur Entfaltung kommen ließen und immer weiter Druck vor dem Tor der Italiener machten. Folgerichtig fiel kurz vor Schluss das 4:1.

Insgesamt war der Sieg im Finale für Real Madrid aufgrund der höheren Effizienz vor dem Tor und der größeren spielerischen Klasse in den letzten 30 Minuten verdient, wenn auch etwas zu hoch.

Finale in Cardiff: Real Madrid ist Champions-League-Sieger 2016/2017

Torschützen im Finale

Tor 0:1 Cristiano Ronaldo (20.)
Tor 1:1 Mario Mandžukić (27.)
Tor 1:2 Casemiro (61.)
Tor 1:3 Cristiano Ronaldo (64.)
Tor 1:4 Marco Asensio (90.)

Zuschauer: 65.842
Schiedsrichter: Felix Brych

Geschichten aus dem Fußball

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*