21. Spieltag Primera Division Spanien Zusammenfassung

Der 21. Spieltag in Spanien in der Primera Division ist beendet. Überraschenderweise hat Tabellenführer FC Barcelona beim FC Valencia 0:2 verloren. Durch den 1:0 Sieg von Real Madrid bei Real Valladolid, haben die Königlichen jetzt die Tabellenführung übernommen.

21. Spieltag
24.01.2020, 21:00CA Osasuna  :  Levante UD2:0
25.01.2020, 13:00Espanyol Barcelona  :  Athletic Bilbao1:1
25.01.2020, 16:00Valencia CF  :  FC Barcelona2:0
25.01.2020, 18:30CD Alavés  :  Villarreal CF1:2
25.01.2020, 21:00Sevilla FC  :  Granada CF2:0
26.01.2020, 12:00Atlético Madrid  :  CD Leganés0:0
26.01.2020, 14:00Celta Vigo  :  SD Eibar0:0
26.01.2020, 16:00Getafe CF  :  Real Betis1:0
26.01.2020, 18:30Real Sociedad  :  RCD Mallorca3:0
26.01.2020, 21:00Real Valladolid  :  Real Madrid0:1

Atletico Madrid kam vor heimischen Publikum nicht über ein 0:0 hinaus. In der Tabelle der Primera Division ist Atletico mit 36 Punkten auf dem fünften Platz. Sevilla steht mit 38 Punkten auf dem dritten Rang in der Liga. Knapp dahinter mit 36 Punkten ist Getafe.

Real Madrid gewinnt bei Valladolid

SERGIO RAMOS über das 1:0 gegen Real Valladolid: „Wir freuen uns über das Ergebnis und das erreichte Ziel. Wir wollten von Anfang an den Ball haben und für Gefahr sorgen. Diese Liga ist die beste der Welt, weshalb es immer schwerer wird, Siege einzufahren. Valladolid hat sich weit zurückgezogen.“

Valencia gewinnt gegen FC Barcelona 2:0

Überraschung beim FC Valencia, die an diesem 21. Spieltag in der Primera Division drei wichtige Punkte minehmen konnten. Ein Sieg über den FC Barcelona gibt es nicht immer. Der Trainer von den Katalanen Quique Setién nach dem Spiel: „Es gibt noch einige Dinge, die die Spieler nicht gut interpretieren oder die wir ihnen vielleicht auch nicht gut genug erklärt haben. Keinem von uns gefällt, was wir heute gesehen haben, weder den Spielern, noch uns. Valencia hat die Räume gut geschlossen und was unser Positionsspiel angeht, müssen wir einige Dinge verbessern. Valencia hat uns daran gehindert, den Ball nach vorne zu spielen.“

Vorschau der 22. Spieltag in Spanien

Ein Spitzenspiel gibt es an diesem 22. Spieltag, Real Madrid empfängt Atletico Madrid. Das Spiel ist am Samstag den 01. Februar um 16:00 Uhr. Einen Tag später spielt FC Barcelona gegen Levante abends um 21:00 Uhr.

22. Spieltag
01.02.2020, 13:00Granada CF  :  Espanyol Barcelona:
01.02.2020, 16:00Real Madrid  :  Atlético Madrid:
01.02.2020, 18:30RCD Mallorca  :  Real Valladolid:
01.02.2020, 21:00Valencia CF  :  Celta Vigo:
02.02.2020, 12:00CD Leganés  :  Real Sociedad:
02.02.2020, 14:00SD Eibar  :  Real Betis:
02.02.2020, 16:00Athletic Bilbao  :  Getafe CF:
02.02.2020, 18:30Sevilla FC  :  CD Alavés:
02.02.2020, 18:30Villarreal CF  :  CA Osasuna:
02.02.2020, 21:00FC Barcelona  :  Levante UD:

Diskussionsthemen im Fussballboard

Letzte News

Bundesliga
1Live

Relegation Hertha BSC Berlin gegen Hamburger SV Live-Übertragung und Vorschau

Live am Donnerstag Hertha BSC Berlin gegen Hamburger SV Am Donnerstag spielt in der Bundesliga-Relegation Hertha BSC Berlin gegen den HSV. Das Spiel beginnt um 20:30 Uhr und wird live im Fernsehen von SAT 1 übertragen. Ebenfalls überträgt Sky-Bundesliga die Partie. Im Live-Stream bei Sky Go. Mit dem Livestream von ran.de verpasst … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Abschiedsbesuch im Krankenhaus: Rüdiger beschenkt Patienten

Vor seinem letzten Spiel für den FC Chelsea hat Antonio Rüdiger Mitarbeitern und Patientinnen des Londoner Krankenhauses eine Stippvisite abgestattet. München (SID) – Abschiedsbesuch im Krankenhaus: Vor seinem letzten Pflichtspiel für den FC Chelsea hat Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger Mitarbeitern und Patientinnen des Londoner Krankenhauses eine Stippvisite abgestattet, das er in … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

2. Liga: Rostock holt Strauß aus Aue

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat Außenverteidiger John-Patrick Strauß verpflichtet. Rostock (SID) – Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat Außenverteidiger John-Patrick Strauß verpflichtet. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, wechselt der 26-Jährige vom Absteiger Erzgebirge Aue zur Kogge. In Rostock erhält Strauß, der für Aue 103 Zweitliga-Spiele bestritt, einen Vertrag bis 2024. Bild: John-Patrick … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Medien: BVB vor Verpflichtung von Özcan

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund treibt seinen Kaderumbruch weiter intensiv voran. Dortmund (SID) – Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund treibt seinen Kaderumbruch weiter intensiv voran. Nach überstimmenden Medien-Informationen steht der BVB unmittelbar vor einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers Salih Özcan vom Ligakonkurrenten 1. FC Köln. Als Ablösesumme für den 24-Jährigen sind acht bis zehn Millionen … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

KSC verlängert mit Geschäftsführer Becker

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den auslaufenden Vertrag mit seinem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Becker (37) bis Juni 2026 verlängert. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den auslaufenden Vertrag mit seinem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Becker (37) bis Juni 2026 verlängert. Becker bestimmt seit September 2018 die wirtschaftlichen Geschicke der Badener. Bild: … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Neuer Bundesliga-Ball ist den Fans gewidmet

Der offizielle Spielball für die kommende Saison der Fußball-Bundesliga ist den Fans gewidmet. Frankfurt am Main (SID) – Der offizielle Spielball für die kommende Saison der Fußball-Bundesliga ist den Fans gewidmet. Der von Derbystar produzierte „Bundesliga Brillant APS“, der am Donnerstag vorgestellt wurde, beinhaltet beim Design Anhänger-Silhouetten mit Schals und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

VfB bindet Karazor und Mavropanos

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat nach dem geglückten Klassenverbleib den Vertrag mit Atakan Karazor vorzeitig verlängert. Stuttgart (SID) – Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat nach dem geglückten Klassenverbleib den Vertrag mit Atakan Karazor vorzeitig verlängert. Der 25 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler bleibt nun drei weitere Jahre bis Sommer 2026. Darüber … [Weiterlesen]

Aktuelle News

„Musste Schlaf nachholen“ – Werner verpasst Eintracht-Sieg

Noch übermüdet von den Aufstiegsfeierlichkeiten hat Werder Bremens Trainer Ole Werner den Finaltriumph des Ligarivalen Eintracht Frankfurt verpasst. Bremen (SID) – Noch übermüdet von den Aufstiegsfeierlichkeiten hat Werder Bremens Trainer Ole Werner den Finaltriumph des Ligarivalen Eintracht Frankfurt gegen die Glasgow Rangers in Sevilla im Elfmeterschießen verpasst. „Ich musste ein … [Weiterlesen]