24. August 1963: Erster Spieltag der Fußball-Bundesliga

Das erste Kapitel der Erfolgsstory Fußball-Bundesliga wurde am 24. August 1963 geschrieben. Schon am ersten Spieltag lockte die neue Eliteklasse 327.000 Fans bei acht Spielen – die Liga umfasste damals nur 16 Mannschaften – in die Stadien.

Das erste Tor erzielte der Dortmunder Timo Konietzka bei der 2:3-Niederlage der Borussia bei Werder Bremen in der ersten Spielminute.

Allerdings wurde der Treffer weder von einem Fotografen, geschweige denn von einer TV-Kamera eingefangen. Bis zum heutigen Tag gibt es kein Bilddokument des legendären Treffers.

Aber es gab noch weitere Top-Stars, die in den nächsten Jahren das deutsche Fußball-Oberhaus prägen sollten und schon am Premierenspieltag der Liga ihren Stempel aufdrückten. Der damals noch 19-jährige Kölner Wolfgang Overath schoss den ersten Bundesliga-Treffer des späteren Champions beim 2:0 beim 1. FC Saarbrücken.

Für die Münchner Löwen war beim 1:1 gegen Eintracht Braunschweig Rudi Brunnenmeier erfolgreich. Den Lokalrivalen und jetzigen Rekordmeister Bayern München suchte man zur ersten Runde allerdings vergeblich, denn die Roten stiegen erst 1965 in die Bundesliga auf.

Andere Traditionsklub mischten dagegen schon damals kräftig mit. Für Schalke 04 traf am ersten Spieltag beim 2:0 gegen den VfB Stuttgart kein Geringerer als Willi Koslowski zum Führungstor. Und für den Meidericher Spielverein (später MSV Duisburg) erzielte Werner „Eia“ Krämer das 1:0 beim 4:1 beim Karlsruher SC. Und auch zwei Weltmeister von 1954, Helmut Rahn (Meiderich) und Max Morlock (1. FC Nürnberg), trugen sich in die Torschützenliste ein.

Dagegen ging „Uns Uwe“ Seeler, das Idol des Hamburger SV, am ersten Spieltag beim 1:1 bei Preußen Münster leer aus. Der viermalige WM-Teilnehmer sollte allerdings im weiteren Verlauf zu einem der großen Stars der neuen Liga avancieren. Am Ende der ersten Bundesliga-Spielzeit war er auch erster Torschützenkönig (30 Treffer), und der 1. FC Köln wurde erster Bundesliga-Champion.

Konietzka schoss das erste Tor der Bundesliga-Geschichte. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de