3. Spieltag: KRC Genk verliert 1:4 gegen FC Liverpool

Liverpool-England
July 24, 2015- Shah Alam, Malaysia: Fans and supporters. FC Liverpool - "CHEN WEI SENG/Bigstock.com"

Ein glatter 4:1 Sieg vom FC Liverpool beim KRC Genk. Das 0:1 und das 0:2 durch Oxlade-Chamberlain (2. und 57.), Mané erhöhte auf 0:3 (77.) und Stürmerstar Salah erzielte das 0:4 (87.). Odey verkürzte noch in der 88. Minute auf 1:4.

Der Titelverteidiger FC Liverpool tat sich – trotz früher Führung – vor allem in der ersten Hälfte durchaus schwer, präsentierte sich nach der Halbzeit indes deutlich souveräner.

Die Tabelle in der Gruppe E sieht für Liverpool nach dem 3. Spieltag gut aus. SSC Neapel auf dem ersten Platz mit sieben Punkten, gefolgt vom FC Liverpool mit sechs Punkten. Salzburg drei Punkte und Genk mit einem Punkt bilden das Schlusslicht.

Fazit…

Jürgen Klopp und seine Truppe sollten schon so gut wie sicher im Achtelfinale der Champions League stehen. Es sind zwar noch drei Spiele zu spielen, aber das Liverpool alle drei verliert, daran mag wohl niemand glauben. Genk fährt nach Hause, und das auch zurecht.

Weitere Spiele vom FC Liverpool in der Champions League

Am 05. November spielen die Reds erneut gegen KRC Genk, am 27. November empfängt Liverpool den SSC Neapel und am 10. Dezember spielen sie in Salzburg.

Daten zum Spiel KRC Genk gegen FC Liverpool:

Zuschauer: 19.626

Schiedsrichter: Slavko Vincic (Slowenien)

Tore:

0:1 Oxlade-Chamberlain (2.)

0:2 Oxlade-Chamberlain (57.)

0:3 Mané (77.)

0:4 Salah (87.)

1:4 Odey (88.

KRC Genk
Coucke – Maehle, Cuesta, Lucumi, Uronen – Bongonda (66. Ndongala), Heynen, Berge, Ito (87. Hagi) – Samatta – Onuachu (81. Odey)


FC Liverpool
Alisson – Milner, Lovren, Van Dijk, Robertson (63. Gomez) – Oxlade-Chamberlain (73. Wijnaldum), Fabinho, Keïta – Mané, Roberto Firmino (80. Origi), Salah

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*