4. Spieltag: RB Leipzig gewinnt 2:0 bei Zenit St. Petersburg

In der Champions-League-Gruppenphase hat RB Leipzig drei wichtige Punkte geholt und konnte in Petersburg gegen Zenit 2:0 gewinnen. Diego Demme (45.+5) und Marcel Sabitzer (63.) trafen für die Roten Bullen.

In der Tabelle der Gruppe G haben sie bereits 9 Punkte und der Sprung ins Achtelfinale kann so langsam geplant werden. Zenit hatte heute Abend nichts entgegenzusetzen. Über weite Strecken bestimmten die Leipziger das Spiel und ließ kaum Chancen zu. Der später Treffer noch in der 1. Halbzeit durch Demme sorgte für einen gewissen Auftrieb in der zweiten Spielhälfte.

Diego Demme nach dem Spiel: „Das Tor hat mich natürlich richtig gefreut. Ich habe den Ball gar nicht im Tor gesehen, weil so viele Spieler davor standen.“ Auch Demme hat schon das Achtelfinale im Kopf, weiter sagt er „großen Schritt in Richtung Champions-League-Achtelfinale gemacht“.

Auch Trainer Julian Nagelsmann meldete sich zu Wort: „Für das heutige Spiel waren wir eine Spitzenmannschaft. Die Art und Weise wie wir den Gegner bespielt haben, fand ich schon sehr gut.“

Schiedsrichter: Orel Grinfeld (Israel)
Tore: 0:1 Demme 50′, 0:2 Sabitzer 63′
Gelbe Karten: Erokhin 6′, Dzyuba 66′, Kuzyaev 88′ | Upamecano 66′
Zuschauer: 50.452

Vorschau RB Leipzig

Am kommenden Wochenende spielt RB Leipzig bei Hertha BSC Berlin. Die Berliner befinden sich derzeit auf dem 11. Tabellenplatz der Bundesliga. RB Leipzig verweilt auf dem 3. Rang. Am 5. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase, spielen sie am 27. November um 21:00 Uhr im eigenen Stadion gegen Benfica Lissabon. Das Hinspiel gewann RB Leipzig 2:1.

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]