5000 Zuschauer bei Spielen der DFB-Frauen erlaubt

Frankfurt am Main (SID) – Bei den WM-Qualifikationsspielen der deutschen Fußballerinnen in Cottbus gegen Bulgarien (18. September) und in Chemnitz gegen Serbien (21. September) sind jeweils bis zu 5000 Zuschauer zugelassen. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag bekannt. Eintritt haben nur geimpfte, genesene oder getestete Zuschauer.

Deutsche Fußballerinnen dürfen vor 5000 Zuschauern spielen. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de