5:4 gegen Paderborn: Wolfsburg mit wilder Generalprobe

Wolfsburg (SID) – Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat einen kleinen Dämpfer im ersten Spiel des neuen Jahres nur knapp vermieden. In einem wilden Testspiel gegen den Zweitligisten SC Paderborn zitterten sich die Wölfe trotz 4:0-Führung zu einem 5:4 (4:2). Bei der Generalprobe für den Rückrundenauftakt beim VfL Bochum am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) traf Stürmer Wout Weghorst dreifach. 

Die weiteren Treffer für die Niedersachsen, die vor der Winterpause die letzten sieben Pflichtspiele allesamt verloren hatten, erzielten Maximilian Philipp und Renato Steffen.

Weiteres  DFL: Neue Plattform für gesellschaftliches Engagement des Profifußballs

Wolfsburgs Wout Weghorst (r.) trifft im Test dreifach. ©SID CHRISTOF STACHE

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Schult kritisiert DFB: "Neue Seiten kennengelernt"