Abgesagt: AS Monaco gegen Paris SG fällt ins Wasser

Das Spiel zwischen AS Monaco und Paris SG ist in der französischen Liga wegen zu heftigen Sturm ausgefallen und wurde verschoben. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Kein Land in Sicht, oder, Land unter. Die monegassischen Behörden haben entschieden dass das Spiel verlegt werden soll, teilte der Verein AS Monaco am Sonntag mit. Das Spiel sollte eigentlich am Sonntagabend um 21:00 Uhr stattfinden.

In der Tabelle der französischen Liga führt Paris dennoch die Tabelle mit fünf Punkten an.

Am Freitagabend gewann Olympique Marseille gegen Stade Brest 2:1. Sarr traf erst in der zweiten Halbzeit zum 1:0 für Marseille. In der 89. Spielminute glich Cardona zum 1:1 aus, und nur wenige Sekunden später, erzielte Radonjić den 2:1-Sieg für Olympique Marseille.

Marseille steht auf dem zweiten Tabellenplatz mit 28 Punkten. Dahinter steht Angers SCO mit 24 Punkten.

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]