Afrika-Cup: Gastgeber Kamerun startet erfolgreich

Köln (SID) – Gastgeber Kamerun ist erfolgreich in den 33. Afrika-Cup gestartet. Der WM-Viertelfinalist von 1990 besiegte Burkina Faso mit 2:1 (2:1). Vincent Aboubakar drehte mit zwei verwandelten Foulelfmetern (40., 45.+3) nach dem Rückstand durch Gustavo Sangare (24.) die Begegnung. 

Der Münchner Eric Maxim Choupo-Moting wurde bei Kamerun in der 69. Minute eingewechselt. Der Leverkusener Edmond Tapsoba fehlte bei Burkina Faso nach einem positiven Coronatest. 

Im zweiten Spiel der Gruppe A stehen sich am Sonntagabend Äthiopien und die Kapverdischen Inseln gegenüber. Der Afrika-Cup geht bis zum 6. Februar.

Weiteres  Real trauert um Klubikone Gento

Gastgeber Kamerun bezwingt Burkina Faso mit 2:1. ©SID KENZO TRIBOUILLARD

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Sampdoria trennt sich von Coach D'Aversa

Weitere interessante News