Erzgebirge Aue holt serbischen Stürmer Trujic

Aue (SID) – Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat den serbischen Angreifer Nikola Trujic (29) ab sofort unter Vertrag genommen. Der Offensivspieler spielte zuletzt bei AE Larisa in Griechenland, da sein Vertrag dort ausgelaufen war, konnte Trujic auch nach dem Ende der Transferperiode noch verpflichtet werden. 

„Wir verfügen mit Nikola über noch mehr Qualität und Durchschlagskraft. Er ist ein Stürmer, der sich auf allen Offensivpositionen sehr gut auskennt und damit absolut flexibel einsetzbar ist. Er wird uns definitiv weiterhelfen“, betonte Chefcoach Aljaksej Schpileuski.

Der Kontrakt hat eine Laufzeit bis 30. Juni 2022, er enthält zudem eine Option auf ein weiteres Spieljahr. „Nikola besitzt eine Menge Erfahrung, ist als Offensivmann robust gebaut und zudem sehr schnell. Das alles war mitentscheidend, als wir seine Verpflichtung ins Auge gefasst haben“, sagte FCE- Präsident Helge Leonhardt.

Der Serbe Nikola Trujic (l.) wechselt ins Erzgebirge. ©FCE Aue/FCE Aue

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de