FC Barcelona 1:1 in Granada

Köln (SID) – Der spanische Fußball-Pokalsieger FC Barcelona hat sich am 20. LaLiga-Spieltag mit einem 1:1 (0:0) beim FC Granada begnügen müssen. Mit 32 Punkten belegt das Team von Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen den sechsten Tabellenplatz und verpasste den vorläufigen Sprung auf Position drei.

Der Ex-Gladbacher Luuk de Jong (57.) sorgte für das 1:0 von Barca. Barcelonas Gavi sah die Gelb-Rote Karte (80.). Antonio Puertas (90.) markierte den Ausgleich.

Immerhin ist das Team von Trainer Xavi in der Meisterschaft seit fünf Spielen ungeschlagen. Bei den Katalanen fehlten insgesamt neun Spieler aufgrund von Verletzungen bzw. Corona-Infektionen. Zu den von COVID-19 betroffenen Akteuren gehörte auch der für 55 Millionen Euro von Manchester City verpflichtete spanische Nationalspieler Ferran Torres.

Weiteres  Doppelpack Petersen: Freiburg mit Remis im Test gegen Sandhausen

Drei Tage zuvor hatte Barcelona im Königspokal einen schwer erkämpften 2:1-Erfolg beim Drittligisten Linares Deportivo gefeiert und das Achtelfinale erreicht.

Für den FC Barcelona reicht es nur zum Remis. ©SID JORGE GUERRERO

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Gladbach: Eberl wirbt für Respekt und Gelassenheit