Batshuayi-Treffer reicht Belgien nicht

Köln (SID) – Bei Belgiens Fußball-Nationalmannschaft läuft kurz nach Saisonbeginn noch nicht alles rund. Im Test für die bevorstehenden Aufgaben in der Nations League in Brüssel gegen Ex-Afrikameister Elfenbeinküste kam der Weltranglistenerste ohne Stars wie Eden Hazard und Kevin De Bruyne nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Der Führungstreffer des früheren Dortmunder Bundesliga-Profis Michy Batshuayi (60.) reichte den Belgiern, die mit Bundesliga-Profi Dedryck Boyata von Hertha BSC in der Anfangsformation angetreten waren, nicht zum erhofften Erfolgserlebnis. Die Gäste kamen vier Minuten vor dem Abpfiff durch einen Strafstoß zum Ausgleich.

Für Belgien stehen in den kommenden Tagen in der Nations League schwere Auswärtsaufgaben auf dem Programm. Am Sonntag müssen die Roten Teufel als Tabellenführer der A-Liga-Gruppe 2 in England und drei Tage später auf Island antreten.

Batshuayi markierte die zwischenzeitliche Führung. ©SID JOHN THYS

Fotos: SID