Bayer Leverkusen gewinnt gegen Atletico Madrid 2:1

Ein ganz großer Punkt für Bayer 04 Leverkusen, sie konnten sich am Abend gegen Atletico Madrid mit 2:1 durchsetzen. Dieser Sieg am 4. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase lässt noch ein wenig hoffen.

Auch wenn es so gut wie unmöglich ist, das sie noch ins Achtelfinale rutschen. In der Tabelle haben sie jetzt drei Punkte. Sie liegen immer noch vier Punkte zurück und es sind nur noch zwei Spiele zu spielen.

Tore
1 : 0 – Thomas Partey (41., Eigentor)
2 : 0 – Kevin Volland (55.)
2 : 1 – Alvaro Morata (90.+4)

Bayer 04: Hradecky – Weiser, Tah, S. Bender, Wendell (81. Retsos) – Aránguiz (64. Baumgartlinger), Demirbay – Bellarabi, Havertz (88. Dragovic), Amiri – Volland

Atletico Madrid: Oblak – Arias, Felipe, Hermoso, Renan Lodi (52. Lemar) – Thomas, Koke – Correa (70. Herrera), Saúl Niguez – Morata, Diego Costa (61. Vitolo)

Schiedsrichter: Damir Skomina (Slowenien)

Gelbe Karten: Weiser, Tah, Bellarabi – Oblak, Morata

Rote Karte: Amiri (84., grobes Foulspiel)

Zuschauer: 28.160 (ausverkauft)