Bayern München: „Im Fußball geht es darum, dass man Spiele gewinnt“

Leverkusen hat gegen FC Bayern München 2:4 verloren. Am 30. Spieltag in der Fußball Bundesliga sind die Bayern in der BayArena nicht gut ins Spiel gekommen. Nachdem sie 0:1 zurück gelegen haben, kamen sie richtig ins Spiel und haben eiskalt zugeschlagen.

Am Ende gewann der Rekordmeister 4:2 in Leverkusen (Leverkusen – München Spielbericht), die Meisterschaft wird den Münchnern wohl keiner mehr nehmen können.

Hansi Flick (Trainer Bayern München): „Im Fußball geht es darum, dass man Spiele gewinnt. Das haben wir in 2020 eindrucksvoll gezeigt. Nach anfänglichen Problemen, die zurecht zum 0:1 geführt haben, sind wir zurückgekommen. Das zeigt die Einstellung und die Mentalität.“

Manuel Neuer: „Die Mentalität der Mannschaft hat heute den Sieg ausgemacht. Wir bekommen nach neun Minuten ein Gegentor, liegen 0:1 zurück und spielen gegen eine gute Mannschaft.“

Peter Bosz (Trainer Bayer 04 Leverkusen): „Wir haben heute gegen eine Top-Mannschaft verloren. In den ersten 30 Minuten sah es so aus, als ob wir mitspielen würden, aber da habe ich schon gespürt, dass wir heute nicht unsere Top-Leistung bringen. Das lag natürlich viel an Bayern.“

  • Bayer 04 Leverkusen: Hradecky – Tapsoba, S. Bender, Dragovic – Ballarabi (46. Wirtz), Baumgartlinger (62. Paulinho), Aránguiz, Amiri (46. Demirbay) –Diaby, Alario (76. Volland), Bailey (46. Wendell)
  • FCB: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies (85. Hernández) – Kimmich, Goretzka (74. Martínez) – Coman (66. Perišić), Müller, Gnabry (74. Thiago) – Lewandowski
  • Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)
  • Tore: 1:0 Alario (10.); 1:1 Coman (27.); 1:2 Goretzka (42.); 1:3 Gnabry (45.); 1:4 Lewandowski (66.); 2:4 Witz (89.)
  • Gelbe Karten: Amiri, Bellarabi, Dragovic / Coman, Lewandowski, Müller

Stimmen zum Spiel: FC Bayern