Bayern und Arsene Wenger, könnte jetzt alles ganz schnell gehen?

Arsene Wenger hat sich über einen Trainerposten beim FC Bayern München jetzt im TV geäußert. Beim Sender „beIN Sports“ sagte er: «Ich würde mich niemals weigern, mit Bayern München zu sprechen».

Bei beIN Sports arbeitet Wenger als TV-Kommentator. Weiter meinte er: «ich kenne diese Leute, die den Verein führen, seit 30 Jahren. Ich wäre ja vor langer Zeit beinahe mal zu Bayern gegangen. Das ist momentan alles, was ich dazu sagen kann.»

Wenger ist bis Stand heute der heißeste Kandidat von allen. Auch seine Trainingsweise ist beim FC Bayern gern gesehen. Gut möglich das sich dort in den nächsten zwei Wochen was ergeben könnte.

Nach dem Niko Kovac und der FC Bayern sich am letzten Wochenende getrennt haben, übernahm Hansi Flick erstmal das Team. Laut Medien gab es bereits Kontakt zwischen Wenger und dem Rekordmeister aus München. Das aber wollte Wenger nicht bestätigen.

Am Samstag wenn die Bayern gegen Dortmund spielen, wird Flick auf der Trainerbank sitzen, könnte beim nächsten Bundesligaspiel nach der Länderspielpause gegen Fortuna Düsseldorf bereits Arsene Wenger beim FC Bayern München sein?

Wenger trainierte von 1996 bis 2018 den FC Arsenal. Derzeit arbeitet er als Fernsehexperte für den Sender beIN Sports in Katar.

Am Mittwochabend hat sich der FC Bayern München für das Achtelfinale in der Champions-League qualifiziert. Wenger wäre wohl nur ein Kandidat bis zum nächsten Sommer, mit den Bayern, würde er mit seinen 70 Jahren noch einmal in der Champions-League um einen großen Titel spielen.

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Bayern München sagt Trainer Arsene Wenger ab

Kommentare sind deaktiviert.