Bielefeld gegen Bayern vor maximal 300 Zuschauern

Bielefeld (SID) – Aufsteiger Arminia Bielefeld darf sein Bundesliga-Heimspiel gegen Rekordmeister Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) vor maximal 300 Zuschauern austragen. Weil der Inzidenzwert in der Stadt am Donnerstag auf 43,7 stieg und somit den Wert von 35,0 übertraf, verfällt ein Großteil der bereits verkauften Karten. Ursprünglich hatte die Arminia mit 5460 Fans geplant.

„Das ist natürlich schade für alle Bielefelder, die solange auf ein Spiel gegen den FC Bayern warten mussten. Auch für unsere Spieler, die sich diese Spiele ein Jahr lang erspielt haben. Aber wir müssen die Situation so annehmen“, sagte Sportdirektor Samir Arabi.

Die Arminia prüft aktuell, ob zumindest 300 Zuschauer die Begegnung verfolgen dürfen. Alle Ticketinhaber erhalten einen Rückerstattungsanspruch.

Die Ostwestfalen empfangen am Samstag den Rekordmeister. ©FIRO/SID

Fotos: SID