Blindenfußball-BL: 5:0-Auftaktsieg für Meister Marburg

Erfurt (SID) – Meister Sportfreunde Blau-Gelb Blista Marburg ist mit einem 5:0 gegen Schalke 04 in die neue Saison der Blindenfußball-Bundesliga gestartet. Der Auftakt wurde am Samstag auf dem Domplatz in Erfurt ausgetragen. Erstmals vertreten ist eine Mannschaft von Hertha BSC, die eine Spielgemeinschaft mit der PSV Köln eingegangen ist. 

Hertha/Köln verlor gegen den MTV Stuttgart 1:5. Vizemeister FC St. Pauli gewann 1:0 gegen Borussia Dortmund. Neben Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Heike Werner, Thüringens Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, besuchte auch DFB-Vizepräsident Dirk Janotta den Spieltag vor dem Erfurter Dom. 

„Die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler sind herausragend. Die Blindenfußball-Bundesliga demonstrierte in Thüringens Landeshauptstadt einmal mehr, welche integrative Kraft der Fußball entfalten kann“, sagte Janotta, der Vorsitzende des Vorstandes der DFB-Stiftung Sepp Herberger, die gemeinsam mit dem Deutschen Behindertensportverband und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband den Spielbetrieb organisiert.

Die nächsten Spieltage finden am kommenden Wochenende (19./20. September) in Dortmund und am 10./11. Oktober in Hamburg statt. Der neue deutsche Meister wird beim Saisonfinale am 24. Oktober in Magdeburg ermittelt.

Blindenfußball: Meister Marburg siegt zum Auftakt. ©Carsten Kobow/DFB-Stiftung Sepp Herberger/Carsten Kobow/DFB-Stiftung Sepp Herberger

Fotos: SID