Bochum gibt Novothny an Famagusta ab

Bochum (SID) – Fußball-Bundesligist VfL Bochum gibt Angreifer Soma Novothny (27) mit sofortiger Wirkung an den 13-maligen zyprischen Meister Anorthosis Famagusta ab. Der ungarische Profi, dessen Vertrag am 30. Juni ausgelaufen wäre, bestritt für den Aufsteiger 21 Pflichtspiele. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

In dieser Saison kam er sechsmal zum Einsatz und steuerte ein Tor zum 2:0-Sieg über die TSG 1899 Hoffenheim bei. „Soma Novothny ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, seinen Vertrag vorzeitig zu beenden, um sich einer neuen Herausforderung zu widmen“, sagte VfL-Geschäftsführer Sport, Sebastian Schindzielorz, zum Abschied von Novothny.

Weiteres  Rose: Haaland-Interview von Medien aufgebauscht

Soma Novothny verlässt Bundesligist VfL Bochum. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Matthäus: Gladbach, Wolfsburg und Hertha "Enttäuschungen" der Liga

Weitere interessante News