Gladbach – ManCity 0:2 | CL-Achtelfinale

Borussia Mönchengladbach musste im Achtelfinale der Champions League am Mittwochabend gegen Manchester City spielen. Gegen die Truppe von Trainer Pep Guardiola kein leichtes Los.

Das Rückspiel in England ist am 16.03.2021, um 21:00 Uhr.

Das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League war am Mittwoch (24.02.2021) um 21:00 Uhr (DAZN) in Budapest. Borussia Mönchengladbach musste sein Achtelfinal-Heimspiel in der Champions League gegen Manchester City wegen der europäischen Reisebeschränkungen in Budapest austragen.

Borussia Mönchengladbach verliert Hinspiel gegen ManCity 0:2

Großer Kampf, viel Leidenschaft, aber am Ende keine Chance: Borussia Mönchengladbach steht in der Champions League trotz eines beherzten Auftritts im „Auswärts-Heimspiel“ gegen die Überflieger von Manchester City vor dem Aus. Die Mannschaft des scheidenden Trainers Marco Rose verlor das Achtelfinal-Hinspiel in Budapest 0:2 (0:1) und steht am 16. März im Etihad Stadium vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Spielbericht

Marco Rose nach dem Spiel gegen ManCity

„Wir sind nicht so vermessen davon zu reden, was uns noch Hoffnung macht. Aber wir werden versuchen, Dinge besser zu machen. Und dann weiß man manchmal nie im Fußball. Wir sind weit davon entfernt, das Spiel abzuschenken“.

Die Fakten zum Spiel

  • Wer: Borussia Mönchengladbach – Manchester City 0:2
  • Was: Champions League Achtelfinale Hinspiel
  • Wann: 24.02.2021, 21:00 Uhr
  • Wo: Puskas Arena (Budapest)
  • Live im TV: DAZN (Streaming)

Die letzten Begegnungen

23.11.2016Gladbach – Manchester City1:1
14.09.2016Manchester City – Gladbach4:0
08.12.2015Manchester City – Gladbach4:2
30.09.2015Gladbach – Manchester City1:2

Champions League Gruppenphase Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach steht im Achtelfinale der Champions League 2020/2021. Sie haben es geschafft, mit 8 Punkten stehen sie auf dem zweiten Platz der Tabelle. Real Madrid steht mit 10 Punkten auf dem ersten. Rang drei und vier belegen Donezk mit 8 Punkten und Inter Mailand mit 6 Punkten.

6. Spieltag: Real Madrid – Mönchengladbach 2:0

Bei Borussia Mönchengladbach ist nach dem erstmaligen Einzug ins Achtelfinale der Champions League die Vorfreude auf die K.o.-Phase groß. „Wir haben erneut die Chance, uns auf dem Niveau zu bewiesen, uns zu messen“, sagte Trainer Marco Rose nach der 0:2 (0:2)-Niederlage bei Real Madrid. Spielbericht.

5. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – Inter Mailand 2:3

Borussia Mönchengladbach hat den ersten Matchball zum erstmaligen Einzug ins Achtelfinale der Champions League verspielt. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose unterlag dem italienischen Vizemeister Inter Mailand in einem aufregenden und temporeichen Spiel 2:3 (1:1) und reist am kommenden Mittwoch zum „Endspiel“ in der „Hammergruppe“ B bei Real Madrid. Spielbericht.

4. Spieltag: Gladbach gewinnt 4:0 gegen Donezk

Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League mit einem lockeren 4:0 (3:0) gegen Schachtjor Donezk und einem überragenden Breel Embolo das Tor zum Achtelfinale weit aufgestoßen. Spielbericht.

3. Spieltag: Schachtjor Donezk – Borussia Mönchengladbach 0:6

Angeführt vom eiskalten Alassane Plea ist Borussia Mönchengladbach an einem Gala-Abend zum ersten Sieg in der Champions League gestürmt. Das gnadenlos effiziente Team von Trainer Marco Rose gewann bei Ukraines Meister Schachtjor Donezk dank einer denkwürdigen ersten Halbzeit völlig verdient mit 6:0 (4:0). Spielbericht

2. Spieltag: Gladbach gegen Real Madrid 2:2

Am Dienstag spielte Borussia Mönchengladbach gegen Real Madrid. Das Spiel im Borussia Park haben die Gladbacher fast gewonnen, nach einer 2:0-Führung konnten die Spanier kurz vor dem Ende noch zwei Tore zum Ausgleich schießen. (Bericht).

1. Spieltag: Inter Mailand gegen Mönchengladbach

Am Mittwoch spielte Inter Mailand gegen Borussia Mönchengladbach. Das erste Spiel der Gladbacher in der Champions League. Im Giuseppe-Meazza-Stadion hätten die Gladbacher beinahe gewonnen, erst in der letzten Minute kassierten die Fohlen gegen Inter Mailand den Ausgleich (Bericht).

Champions-League - München
Oleg Batrak / Shutterstock.com