Bosz lobt Neuzugang Arias: „Sehr kompletter Spieler“

Leverkusen (SID) – Trainer Peter Bosz vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat hohe Erwartungen an Neuzugang Santiago Arias. „Bei PSV hat er als rechter Außenverteidiger sehr offensiv gespielt, sehr nach vorne orientiert. Danach ist er zu Atletico gewechselt. Und Atletico ist bekannt dafür, wie kompakt sie verteidigen. Bei einem Trainer wie Simeone kann ich mir sehr gut vorstellen, dass er dort defensiv sehr viel gelernt hat. Ich glaube, dass er ein sehr kompletter Spieler ist“, sagte der Niederländer.

Ob der erst am Donnerstag verpflichtete Arias bereits am Samstag gegen RB Leipzig (15.30 Uhr/Sky) sein Debüt feiern wird, ließ Bosz allerdings offen. „Er hat erst einmal mit uns trainiert. Das ist sehr wenig“, sagte der 56-Jährige: „Wir müssen sehen, wie es nach dem Abschlusstraining aussieht, dann entscheiden wir.“ Gleiches gilt bei Leon Bailey, der Jamaikaner war nach mehrwöchiger Quarantäne in seinem Heimatland erst am Montag ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Das Duell mit RB sieht Bosz im Rennen um die Champions-League-Plätze durchaus als richtungsweisend an. „Das ist ein sehr großer Konkurrent von uns“, sagte der Bayer-Coach: „Leipzig ist eine gute Mannschaft. Werner war ein wichtiger Spieler für sie, aber die haben gezeigt, dass sie auch ohne Werner spielen können – auch wenn sich ihr Spiel mit seinem Abgang ein bisschen geändert hat.“

Lob vom neuen Trainer: Santiago Arias (l.). ©SID GABRIEL BOUYS

Fotos: SID