Bundesliga live im ZDF: TSG Hoffenheim gegen Borussia Dortmund

Live im ZDF: TSG vs. BVB. Mit einer „Englischen Woche“ beendet die Fußball-Bundesliga die Hinrunde der Saison 2019/2020. Das Zweite überträgt am 20. Dezember 2019 die Freitagsbegegnung des 17. Spieltages live: TSG 1899 Hoffenheim empfängt Borussia Dortmund. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und ZDF-Experte Oliver Kahn begrüßen die Zuschauer um 20.15 Uhr aus der Arena in Sinsheim. Zum Anpfiff meldet sich Béla Réthy am Reportermikrofon.

Im Gegensatz zum BVB können die Hoffenheimer mit ihrem Dienstagspiel zufrieden sein: Das Team von Trainer Alfred Schreuder gewann am 16. Spieltag mit 2:0 gegen Union Berlin. Die ambitionierten Dortmunder mussten sich dagegen nach einer 2:0-Führung noch mit einem 3:3 im Spitzenspiel gegen Tabellenführer RB Leipzig begnügen.

Auch das Freitagspiel zum Bundesliga-Rückrundenauftakt zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach steht am 17. Januar 2020 live auf dem Programm des ZDF.

ots

Letzte News

Aktuelle News

Medien: TSG an Breitenreiter interessiert

Die Verantwortlich des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim haben offenbar Andre Breitenreiter als neuen Trainer ins Visier genommen. Sinsheim (SID) – Die Verantwortlich des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim haben offenbar Andre Breitenreiter als neuen Trainer ins Visier genommen. Nach Informationen des kicker könnte der 48-Jährige, der den FC Zürich zur Schwizer Meisterschaft geführt … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Relegation: Hertha-Coach Magath vor Rückspiel beim HSV optimistisch

Felix Magath sieht Hertha BSC vor der zweiten und entscheidenden Relegationspartie am Montag beim Hamburger SV psychologisch im Vorteil. Berlin (SID) – Ungeachtet des Rückstands aus dem Hinspiel sieht Felix Magath Hertha BSC vor der zweiten und entscheidenden Relegationspartie am Montag (20.30 Uhr/Sky und Sat.1) beim Hamburger SV psychologisch betrachtet … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Eintracht-Kapitän Rode fordert Verstärkungen

Kapitän Sebastian Rode vom Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt fordert mit Blick auf die kommende Saison weitere personelle Verstärkungen. Frankfurt am Main (SID) – Kapitän Sebastian Rode vom Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt fordert mit Blick auf die kommende Saison des Fußball-Bundesligisten in der Champions League weitere personelle Verstärkungen. „Damit dann nicht wieder die … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Borussia Dortmund ohne Marco Reus gegen Hoffenheim

Kommentare sind deaktiviert.