Bundesliga: Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen abgesagt

Werder Bremen
Werder Bremen - Joaquin Ossorio Castillo / Shutterstock.com

Das Bundesligaspiel am Montagabend zwischen SV Werder Bremen und Bayer Leverkusen wurde abgesagt. Diesen Entschluss von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) bestätigte Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) auf einer Pressekonferenz am Freitagmittag.

Es werden mehr als 1000, vielleicht sogar 2000 oder 3000 Besucher erwartet, diesem will man einen Riegel vorschieben.

Die Ausbreitung des Virus muss verlangsamt werden, damit das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Deshalb muss jetzt alles konsequent getan werden.

Bürgermeister Andreas Bovenschulte

Wann das Spiel nachgeholt werden kann, kann heute noch keiner sagen. Es liegt an der Coronavirus-Pandemie, wie die sich weiter ausbreiten wird.

Zuvor wurde am Freitagvormittag bekannt, das die Bundesliga ab kommenden Dienstag eine Pause einlegen wird. Auch die Champions League und Die Europa League wird ausgesetzt.

Die DFL schreibt: Im Ergebnis dieses Austauschs schlägt das DFL-Präsidium der am kommenden Montag tagenden Mitgliederversammlung vor, den Spielbetrieb beider Ligen ab dem kommenden Dienstag bis einschließlich 2. April, also dem Ende der Länderspiel-Pause, auszusetzen.

Die UEFA unterbricht Champions League und die Europa League: Offiziell, die UEFA Champions League und Europa League fallen nächste Woche vorerst aus. Die Coronavirus-Pandemie breitet sich immer weiter aus, zum Schutz vor dem Virus, werden nun alle Spiele abgesagt. Das teilte die UEFA am Freitagvormittag mit. Wann die Spiele nachgeholt werden ist noch offen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*