BVB bangt um Belgier Witsel

Leipzig (SID) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss womöglich in den kommenden Spielen auf seinen Mittelfeld-Organisator Axel Witsel verzichten. Der belgische Nationalspieler wurde beim 3:1 (0:0) des BVB bei RB Leipzig am Samstag nach einer halben Stunde unter starken Schmerzen ausgewechselt.

„Das sah nicht gut aus“, sagte BVB-Kapitän Marco Reus im Sky-Interview besorgt. Trainer Edin Terzic berichtete, Witsel habe „die Achillessehne gespürt. Wir haben aber noch keine Diagnose, die zu 100 Prozent zutreffend wäre.“

Axel Witsel musste in der ersten Halbzeit raus. ©SID RONNY HARTMANN

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de