BVB vorerst ohne Schulz – Akanji „geht es gut“

Dortmund (SID) – Vizemeister Borussia Dortmund muss vorerst auf Nico Schulz verzichten. Der Linksverteidiger sei „mit einem kleinen Muskelfaserriss“ von der Nationalmannschaft zurückgekehrt, sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl am Dienstag. Dies mache die Situation beim BVB „insgesamt nicht ganz einfach.“

Auch Innenverteidiger Manuel Akanji wird am Samstag im Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim (15.30 Uhr/Sky) fehlen. Der Schweizer Nationalspieler befindet sich nach seinem positiven Coronatest weiter in Isolation.

„Manuel geht es gut. Das ist das Allerwichtigste. Er wird am Wochenende aber nicht zur Verfügung stehen“, sagte Kehl. Ob der 25-Jährige am Dienstag beim Champions-League-Auftakt bei Lazio Rom wieder mitwirken kann, „werden wir abwarten müssen“, so Kehl weiter.

Fällt vorerst aus: Manuel Akanji. ©SID ANDREAS GEBERT

Fotos: SID