Champions-League 2020/2021: Borussia Mönchengladbach will dabei sein

Borussia Mönchengladbach hat eine sehr gute Hinrunde diese Saison hingelegt. Zur Winterpause belegten sie den zweiten Tabellenplatz hinter RB Leipzig. Die Rückrunde wollen sie ebenfalls gut überstehen. Trainer Marco Rose: „Wir haben einiges vor. Plakative Ziele zu formulieren, macht aber keinen Sinn.“

Einen Champions-League Platz am Ende der Saison, das wäre perfekt für die Gladbacher. Trainer Rose weiter: „Wir haben eine gute Basis geschaffen. Wir wollen dranbleiben, weiter Ergebnisse holen und guten Fußball spielen.“

Borussia Mönchengladbach in der Champions-League

Für die Fohlen wäre es das Highlight wenn sie es tatsächlich in die Champions-League schaffen würden. Sportdirektor Max Eberl: „Die Champions League ist für uns wie eine Meisterschaft, ein Platz im internationalen Wettbewerb ein großartiges Ergebnis.“

Noch ist es ein langer Weg und einige Spielen liegen noch vor ihnen, zu schaffen ist es jedenfalls.

Champions-League
Oleg Batrak / Shutterstock.com

Quelle zu den Aussagen

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]