Lang ist es her…Finale 2004/2005 Liverpool Meister

Es war der 25. Mai 2005 in Istanbul (Atatürk-Olympiastadion), als der FC Liverpool im Finale Champions-League-Sieger wurde. Gegen den AC Mailand setzten sich die Reds mit 3:3 n. V., 2:3 i. E. durch. Kaum einer hielt das noch für möglich was man an diesem Abend in Istanbul gesehen hat. Denn zur Pause stand es 3:0 für den AC Mailand.

Der erste Schock für den FC Liverpool bereits in der 1. Spielminute, als Paolo Maldini zum 1:0 traf. Danach folgte ein Doppelpack von Hernán Crespo in der 39. und 44. Spielminute. 3:0 zur Halbzeitpause, zu viel für die Reds, oder nicht?

Wo war eigentlich Jürgen Klopp um diese Zeit?

Jürgen Klopp war damals Trainer in der Bundesliga beim FSV Mainz 05. Die Mainzer wurden damals Tabellenelfter in der Liga. Weit ab vom internationalen Geschäft. Erst 2005/2006 schnupperte Klopp mit dem FSV ins internationale Geschäft. Es war das erste mal.

Die 2. Halbzeit im Finale 2004/2005

Die 2. Spielhälfte sollte den Liverpoolern gehören. Drei Treffer in nur sechs Minuten und es stand plötzlich wieder Unentschieden. Damit hatte keiner gerechnet, nach dem die Reds schon am Boden waren. Aber Trainer Rafael Benítez wusste wie man sein Team in die richtige Spur zurück führt.

Steven Gerrard erzielte in der 54. Minute mit einem Kopfball ins lange Eck das 1:3. Nur zwei Minuten später traf Vladimír Šmicer zum 2:3. Aus rund 18 Metern knallt Šmicer die Pille ins linke untere Eck. Für den Keeper keine Chance. Und dann kam Xabi Alonso, der später beim FC Bayern München unter Vertrag stand, in der 60. Minute mit dem 3:3 Ausgleich. Per Foulelfmeter traf er erst im Nachschuss zum Ausgleich. Die Fans waren außer sich. Das Stadion in Istanbul bebte. Kaum einer der Fans, ob von Mailand oder Liverpool, konnte kaum glauben was man dort sah.

Bis zum Ende blieb es bei diesem Ergebnis, auch die Verlängerung brachte keine Tore mehr. Es kam zum Elfmeterschießen.

Das Elfmeterschießen zwischen Mailand und Liverpool 2005

Der erste Schütze war Serginho für Mailand. Aber sein Ball sollte über das Tor fliegen. Es stand immer noch 0:0. Für Liverpool kam Dietmar Hamann, und er versenkt das Leder ins Netz. 1:0 Liverpool. Danach folgte Pirlo für die Mailänder. Aber auch er scheitert. Dudek konnte seinen Schuss abwehren. Djibril Cissé erhöhte auf 2:0 für den FC Liverpool. Die Mailänder so gut wie am Ende.

Jon Dahl Tomasson verwandelte eiskalt für Mailand. Es stand jetzt 1:2 und Liverpool war noch im Vorteil. Dann sollte aber auch Liverpool verschießen. Risse scheitert an Keeper Dida. Kaká traf zum 2:2 Ausgleich. Dennoch war Liverpool immer noch im Vorteil. Vladimír Šmicer versenkte das Leder ins untere rechte Eck. 2:3 für Liverpool.

Jetzt kam es auf den letzten Schuss von AC Mailand drauf an, ob es noch weitergeht oder nicht. Schewtschenko war der Schütze. Schewtschenko läuft an, schießt unplatziert links neben der Mitte, Dudek hält den Ball und der FC Liverpool ist Champions-League-Sieger 2004/2005.

Weitere News im Magazin | Fußball im TV | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | DFB-Pokal | Champions League | International | Nationalelf | Unser Forum: fussballboard.de |

Letzte News

Aktuelle News

Eintracht gewinnt gegen Glasgow – Frankfurts magische Nacht „Euro-Adler“ auf dem Gipfel

Die Europacup-Helden von Eintracht Frankfurt haben ihr wundersames Märchen in einer magischen Nacht zu Ende geschrieben. Sevilla (SID) – Die Europacup-Helden von Eintracht Frankfurt haben ihr wundersames Märchen in einer magischen Nacht zu Ende geschrieben. 42 Jahre nach dem Triumph im UEFA-Cup schwebten die „Euro-Adler“ durch ein 5:4 im Elfmeter-Krimi … [Weiterlesen]

Europa League
Aktuelle News

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers 6:5 N.E. | Europa League

Das Spiel in Sevilla Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers steht nach der Verlängerung 1:1. Das Elfmeterschießen gewann die Eintracht 5:4. Der Spielbericht bei uns im FCL-Magazin Herzlichen Glückwunsch nach Frankfurt, das war verdient. Spitzenleistung. 69. Minute: Tor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Rafael Borré57. Minute: Tor für Rangers FC, 0:1 … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Köln: Vorerst keine Vertragsverlängerung von Modeste

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird seinem Top-Torjäger Anthony Modeste (34) vorerst keine Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags anbieten. Köln (SID) – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird seinem Top-Torjäger Anthony Modeste (34) vorerst keine Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags anbieten. „Wir sind momentan nicht in der Lage, einen Top-Vertrag zu verlängern. … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Aufstellung: Frankfurt beginnt mit Lindström

Jesper Lindström darf bei seinem Comeback nach dreiwöchiger Verletzungspause im Finale der Europa League gleich von Beginn an ran. Sevilla (SID) – Eintracht Frankfurts Offensivspieler Jesper Lindström darf bei seinem Comeback nach dreiwöchiger Verletzungspause im Finale der Europa League gleich von Beginn an ran. Gegenüber dem 2:2 im letzten Bundesligaspiel … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Schmidt unterschreibt bei Benfica bis 2024

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Roger Schmidt übernimmt den portugiesischen Spitzenklub Benfica Lissabon. Lissabon (SID) – Der ehemalige Bundesliga-Trainer Roger Schmidt übernimmt den portugiesischen Spitzenklub Benfica Lissabon. Der 55-Jährige unterschrieb beim Rekordmeister einen Zweijahresvertrag bis 2024. Das gab der Klub von Fußball-Nationalspieler Julian Weigl am Donnerstag bekannt.  Eine grundsätzliche Einigung hatten Schmidt … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Hopfen präsentiert Sonderexemplar des offiziellen Spielballs

DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen hat ein Sonderexemplar des offiziellen Spielballs der Fußball-Bundesliga in der kommenden Saison präsentiert. Hamburg (SID) – DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen hat ein Sonderexemplar des offiziellen Spielballs der Fußball-Bundesliga in der kommenden Saison im Rahmen des OMR Festivals in Hamburg präsentiert. Die 46-Jährige bat die Veranstalter des Festivals darum, … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Eintracht Frankfurt
Aktuelle News

Wo kommt Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers heute Abend live im TV?

Heute Abend ist das größte Spiel von Eintracht Frankfurt in der Europa League, das Finale in Sevilla gegen Glasgow Rangers. Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers wird live im Fernsehen übertragen. Im TV verfolgen Fans die Europa League 2022 live und kostenlos bei RTL. Im Live-Stream kann man bei RTL+ (kostenpflichtig) ebenfalls die Partie live … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Champions-League-Sieger von 2000 bis heute, Real Madrid beste Team

Kommentare sind deaktiviert.