Champions League Slavia Prag gegen FC Barcelona

Am 23. Oktober um 21:00 Uhr spielt in der Champions League Gruppenphase am 3. Spieltag Slavia Prag gegen FC Barcelona. Sky überträgt das Spiel aus Prag live ab 21:00 Uhr.

Die ersten Spieltage in der Champions League

Slavia Prag spielte bei Inter Mailand 1:1 Unentschieden und hat somit den ersten Punkt geholt. Am zweiten Spieltag hat Prag im heimischen Stadion 0:2 gegen Borussia Dortmund verloren.

FC Barcelona spielte am ersten Spieltag in Dortmund 0:0, am zweiten Spieltag gewannen sie in Barcelona im Camp Nou 2:1 gegen Inter Mailand. Luis Suárez erzielte beide Treffer für die Katalanen.

FC Barcelona geht als Favorit in dieses Spiel und will den Punktestand in der Gruppenphase weiter ausbauen. Für Slavia Prag als Außenseiter, wäre es eine Sensation wenn sie zumindest ein Unentschieden gegen die Katalanen holen würden.

Die Superstars Lionel Messi und Luis Suárez werden voraussichtlich von Anfang an spielen um das Spiel von Beginn an, an sich zu reißen.

Sky überträgt das Spiel Slavia Prag gegen FC Barcelona

Bezahlsender Sky Sport überträgt das Spiel ab 21:00 Uhr live aus Prag. Vorher läuft die Vorberichterstattung. Nach dem Spiel kann man sich die Highlights bei DAZN (nur mit Abo) anschauen sofern man kein Sky-Abo oder Sky-Ticket hat.

3. Spieltag Champions League Gruppenphase Slavia Prag gegen FC Barcelona am 23. Oktober um 21:00 Uhr.

Letzte News

Aktuelle News

Medien: TSG an Breitenreiter interessiert

Die Verantwortlich des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim haben offenbar Andre Breitenreiter als neuen Trainer ins Visier genommen. Sinsheim (SID) – Die Verantwortlich des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim haben offenbar Andre Breitenreiter als neuen Trainer ins Visier genommen. Nach Informationen des kicker könnte der 48-Jährige, der den FC Zürich zur Schwizer Meisterschaft geführt … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Relegation: Hertha-Coach Magath vor Rückspiel beim HSV optimistisch

Felix Magath sieht Hertha BSC vor der zweiten und entscheidenden Relegationspartie am Montag beim Hamburger SV psychologisch im Vorteil. Berlin (SID) – Ungeachtet des Rückstands aus dem Hinspiel sieht Felix Magath Hertha BSC vor der zweiten und entscheidenden Relegationspartie am Montag (20.30 Uhr/Sky und Sat.1) beim Hamburger SV psychologisch betrachtet … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Eintracht-Kapitän Rode fordert Verstärkungen

Kapitän Sebastian Rode vom Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt fordert mit Blick auf die kommende Saison weitere personelle Verstärkungen. Frankfurt am Main (SID) – Kapitän Sebastian Rode vom Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt fordert mit Blick auf die kommende Saison des Fußball-Bundesligisten in der Champions League weitere personelle Verstärkungen. „Damit dann nicht wieder die … [Weiterlesen]