Coronavirus beim FC Köln: Drei Personen wurden positiv getestet

Der Bundesligaverein 1. FC Köln gab am Freitag bekannt das drei Personen positiv auf Covid-19 getestet worden sind. Weiter schreiben die Kölner auf ihrer Homepage, das die drei symptomfrei wären und sich in häuslicher Quarantäne befinden. Aus Rücksicht auf die Privatsphäre wird der 1. FC Köln keine Namen der Betroffenen geben.

Am Donnerstag hat der Verein die Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerstab auf Covid-19 testen lassen. FC-Geschäftsführer Horst Heldt sagt: „Die Gesundheit und die Privatsphäre unserer Spieler und Mitarbeiter hat Vorrang vor allen anderen Überlegungen. Die bisherigen Maßnahmen sowie die Strategie regelmäßiger Tests haben sich dahingehend bewährt, dass wir jetzt mit individuellen Lösungen reagieren können.“ (FC Köln)

Coronavirus Ausbruch in Wuhan (China) Ende 219

Coronavirus ist die Ursache für einen Ausbruch von Infektionskrankheiten namens COVID-19, der Ende 2019 in Wuhan in China begann.

Seitdem Ausbruch in Wuhan (Dez. 2019) gab es tausende tote Menschen durch COVID-19 auf der ganzen Welt. Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 wurde am 11.03.2020 von der WHO zu einer Pandemie erklärt. Am schlimmsten hat es bis April 2020, China, USA, Spanien und Italien erwischt.

Themen zum Fußball im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Diskussionsthema zum Coronavirus bei uns im Forum

Letzte News

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Horst Seehofer unterstützt Bundesliga Fortsetzung
  2. Corona beim FC Köln: Zweite Testrunde bei den Kölnern war negativ

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*