San Marino trifft nach 8,3 Sekunden gegen England

Drei schnelle Pässe nach dem Anstoß, dazu ein riesiger Abwehrbock – und schon ging San Marino in Führung. Vor 27 Jahren schrieb der krasse Außenseiter mit diesem blitzartigen Treffer gegen England ein kleines Stück Fußball-Geschichte. So schnell wie Davide Gualtieri am 17. November 1993 hatte seinerzeit noch kein Spieler in der WM-Qualifikation getroffen. Lediglich 8,295 Sekunden benötigte der Stürmer.

Zwar änderte der frühe Vorsprung der San-Marinesen nichts an der späteren Niederlage. Das Mutterland des Fußballs feierte in Bologna letztlich einen standesgemäßen 7:1-Erfolg.

Doch das damalige Rekordtor, eines von bisher erst 25 in der Länderspiel-Geschichte des Underdogs, zählt bis heute zu den rar gesäten sportlichen Highlights in der Länderspiel-Geschichte des Fußball-Zwergs.

Erst ein Spiel gewann die „Bianco Azzurra“ in 174 Spielen, 2004 gab es ein 1:0 gegen Liechtenstein. Ansonsten setzt es in aller Regel und mit ziemlicher Sicherheit klare Pleiten. Unter anderem steht für den Kleinstaat im Norden Mittelitaliens eine 0:13-Heimniederlage in der EM-Qualifikation gegen Deutschland zu Buche – es ist die bislang höchste Niederlage des 32.000-Einwohner Staates.

1993 schnupperte der Außenseiter zumindest kurzzeitig an einer Überraschung, Gualtieri nutzte einen Fehler von Englands Kapitän Stuart Pearce zu seinem ersten und letztlich einzigen Länderspieltor.

Der Ball war nach dem san-marinesischen Anstoß eigentlich in der englischen Abwehr bei Pearce gelandet, dieser wolle entspannt zu Schlussmann David Seaman spielen – doch sein Pass geriet zu kurz. Gualtieri ging dazwischen und schob den Ball an Seaman vorbei.

„I don’t believe this!“, schilderte BBC-Reporter John Motson in seiner Fernsehreportage ungläubig. England benötigte in der Folge bis zur 22. Minute, um mit dem Ausgleich die Wende einzuleiten. Am Ende half es jedoch nichts. Durch den parallelen Sieg der Niederlande in Polen verpassten die „Three Lions“ ihr anvisiertes WM-Ticket – und Davide Gualtieri, dessen Rekord 2016 durch den Belgier Christian Benteke (8,1 Sekunden) gebrochen wurde, war ein kleiner Teil dieser Geschichte.

Köln (SID)

Konnte das Tor nicht mehr verhindern: David Seaman. ©SID PATRICK KOVARIK

Fotos: SID

Letzte News

Aktuelle News

Eintracht gewinnt gegen Glasgow – Frankfurts magische Nacht „Euro-Adler“ auf dem Gipfel

Die Europacup-Helden von Eintracht Frankfurt haben ihr wundersames Märchen in einer magischen Nacht zu Ende geschrieben. Sevilla (SID) – Die Europacup-Helden von Eintracht Frankfurt haben ihr wundersames Märchen in einer magischen Nacht zu Ende geschrieben. 42 Jahre nach dem Triumph im UEFA-Cup schwebten die „Euro-Adler“ durch ein 5:4 im Elfmeter-Krimi … [Weiterlesen]

Europa League
Aktuelle News

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers 6:5 N.E. | Europa League

Das Spiel in Sevilla Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers steht nach der Verlängerung 1:1. Das Elfmeterschießen gewann die Eintracht 5:4. Der Spielbericht bei uns im FCL-Magazin Herzlichen Glückwunsch nach Frankfurt, das war verdient. Spitzenleistung. 69. Minute: Tor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Rafael Borré57. Minute: Tor für Rangers FC, 0:1 … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Köln: Vorerst keine Vertragsverlängerung von Modeste

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird seinem Top-Torjäger Anthony Modeste (34) vorerst keine Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags anbieten. Köln (SID) – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird seinem Top-Torjäger Anthony Modeste (34) vorerst keine Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags anbieten. „Wir sind momentan nicht in der Lage, einen Top-Vertrag zu verlängern. … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Aufstellung: Frankfurt beginnt mit Lindström

Jesper Lindström darf bei seinem Comeback nach dreiwöchiger Verletzungspause im Finale der Europa League gleich von Beginn an ran. Sevilla (SID) – Eintracht Frankfurts Offensivspieler Jesper Lindström darf bei seinem Comeback nach dreiwöchiger Verletzungspause im Finale der Europa League gleich von Beginn an ran. Gegenüber dem 2:2 im letzten Bundesligaspiel … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Schmidt unterschreibt bei Benfica bis 2024

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Roger Schmidt übernimmt den portugiesischen Spitzenklub Benfica Lissabon. Lissabon (SID) – Der ehemalige Bundesliga-Trainer Roger Schmidt übernimmt den portugiesischen Spitzenklub Benfica Lissabon. Der 55-Jährige unterschrieb beim Rekordmeister einen Zweijahresvertrag bis 2024. Das gab der Klub von Fußball-Nationalspieler Julian Weigl am Donnerstag bekannt.  Eine grundsätzliche Einigung hatten Schmidt … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Hopfen präsentiert Sonderexemplar des offiziellen Spielballs

DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen hat ein Sonderexemplar des offiziellen Spielballs der Fußball-Bundesliga in der kommenden Saison präsentiert. Hamburg (SID) – DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen hat ein Sonderexemplar des offiziellen Spielballs der Fußball-Bundesliga in der kommenden Saison im Rahmen des OMR Festivals in Hamburg präsentiert. Die 46-Jährige bat die Veranstalter des Festivals darum, … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Eintracht Frankfurt
Aktuelle News

Wo kommt Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers heute Abend live im TV?

Heute Abend ist das größte Spiel von Eintracht Frankfurt in der Europa League, das Finale in Sevilla gegen Glasgow Rangers. Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers wird live im Fernsehen übertragen. Im TV verfolgen Fans die Europa League 2022 live und kostenlos bei RTL. Im Live-Stream kann man bei RTL+ (kostenpflichtig) ebenfalls die Partie live … [Weiterlesen]