DFB-Frauen erstmals Europameisterinnen

Köln (SID) – So etwas hatten die deutschen Fußballerinnen noch nicht erlebt. Das EM-Finale 1989 in Osnabrück wollten so viele Menschen sehen, dass Tausende am Eingang des Stadions an der Bremer Brücke abgewiesen werden mussten.

Wer aber an diesem 2. Juli zu den 22.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena zählte, erlebte den Durchbruch des Frauenfußballs in der Bundesrepublik. Mit einem 4:1 gegen die Titelverteidigerinnen aus Norwegen sicherte sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zum ersten Mal den EM-Titel. Der überraschende Triumph im eigenen Land bildete den Grundstein einer stattlichen Titelsammlung: Es folgten sieben weitere EM-Erfolge sowie die WM-Triumphe 2003 und 2007.

„Dieses Spiel bleibt immer etwas Unvergessliches“, sagte die damalige Kapitänin und spätere Bundestrainerin Silvia Neid im Rückblick. Bis 1970 war der Frauenfußball im DFB ja sogar offiziell verboten. Etwas mehr als sechseinhalb Jahre nach dem allerersten offiziellen Länderspiel der DFB-Frauen schwamm das Team nun erstmals auf einer Welle der Begeisterung.

Der Halbfinal-Krimi gegen Italien (4:3 i.E.) in Siegen vier Tage zuvor war das erste Frauen-Länderspiel, das live im öffentlich-rechtlichen TV ausgestrahlt wurde. Vier Millionen Zuschauer fieberten an den Fernsehgeräten mit. Beim Endspiel in Osnabrück aber ging es dann weit weniger spannend zu.

Ursula Lohn (22./36.) per Doppelpack und die Ausnahmestürmerin Heidi Mohr (45.) sorgten früh für klare Verhältnisse. Nach dem Anschluss durch Sissel Grude (54.) setzte Angelika Fehrmann (73.) den Schlusspunkt für die Auswahl des stolzen Trainers Gero Bisanz.

Auch die doch sehr spezielle Siegprämie ging in die Geschichte ein. Der DFB beschenkte seine neue Heldinnen mit dem legendären Blümchen-Kaffeeservice „Mariposa“ von Villeroy & Boch, das mittlerweile auch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgestellt ist.

1989 feierten die DFB-Frauen den ersten großen Titel. ©FIRO Sportphoto/SID firo Sportphoto

Fotos: SID

Letzte News

Aktuelle News

Wegen Schießerei: Vairelles muss ins Gefängnis

Tony Vairelles muss wegen einer Gewalttat mit Schusswaffengebrauch mindestens drei Jahre ins Gefängnis. Nancy (SID) – Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Tony Vairelles muss wegen einer Gewalttat mit Schusswaffengebrauch mindestens drei Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht in Nancy verurteilte den 49-Jährigen, der zwischen 1998 und 2000 achtmal im Trikot der Equipe … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union Berlin verpflichtet Abwehrspieler Doekhi

Fußball-Bundesligist Union Berlin treibt die Personalplanungen für die kommende Saison voran. Berlin (SID) – Fußball-Bundesligist Union Berlin treibt die Personalplanungen für die kommende Saison voran. Der künftige Europa-League-Starter sicherte sich die Dienste des niederländischen Abwehrspielers Danilho Doekhi. Der 23-Jährige wechselt von Vitesse Arnheim nach Berlin, über die Vertragslaufzeit machte Union … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Seeler traut HSV den Aufstieg zu – und warnt vor Magath

Nach dem furiosen Zweitliga-Schlussspurt mit fünf Siegen in Serie traut Uwe Seeler dem Hamburger SV die Bundesliga-Rückkehr in der Relegation zu. Hamburg (SID) – Nach dem furiosen Zweitliga-Schlussspurt mit fünf Siegen in Serie traut Klubidol Uwe Seeler dem Hamburger SV die Bundesliga-Rückkehr in der Relegation zu. „Wenn die Mannschaft kämpft … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Hoeneß hält Verlängerung mit Lewandowski für möglich

Ehrenpräsident Uli Hoeneß hält eine Vertragsverlängerung mit Robert Lewandowski beim FC Bayern im kommenden Jahr nicht für völlig ausgeschlossen. München (SID) – Ehrenpräsident Uli Hoeneß hält eine Vertragsverlängerung mit Robert Lewandowski beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München im kommenden Jahr nicht für völlig ausgeschlossen. „Also, ein Jahr, dann schauen wir weiter. … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Milan vor Saisonfinale zwei Punkte vor Inter

Im Titelrennen um die italienische Fußball-Meisterschaft zwischen dem AC und Inter Mailand fällt die Entscheidung erst am letzten Spieltag. Mailand (SID) – Im Titelrennen um die italienische Fußball-Meisterschaft zwischen dem AC und Inter Mailand fällt die Entscheidung erst am letzten Spieltag. Spitzenreiter Milan gewann am 37. Spieltag gegen Atalanta Bergamo … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Achter EM-Titel für deutsche U17-Juniorinnen

Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben zum achten Mal die Europameisterschaft gewonnen. Zenica (SID) – Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben zum achten Mal die Europameisterschaft gewonnen. Im Finale der Endrunde in Bosnien-Herzegowina verteidigte das Team von DFB-Trainerin Friedrike Kromp gegen Spanien durch ein 3:2 im Elfmeterschießen erfolgreich … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Dinamo Zagreb erneut kroatischer Meister

Rekordchampion Dinamo Zagreb ist zum fünften Mal nacheinander kroatischer Fußballmeister geworden. Zagreb (SID) – Rekordchampion Dinamo Zagreb ist zum fünften Mal nacheinander kroatischer Fußballmeister geworden. Nach dem 2:0 (1:0) am Sonntag bei HNK Sibenik ist das Team des früheren kroatischen Nationaltrainers Ante Cacic einen Spieltag vor dem Saisonende nicht mehr … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Mehrere Verletzte bei Platzsturm im Weserstadion

Der Platzsturm im Weserstadion nach der Bundesligarückkehr von Werder Bremen hat zu 20 Verletzten geführt. Bremen (SID) – Der Platzsturm im Weserstadion nach der Bundesligarückkehr von Werder Bremen hat zu 20 Verletzten geführt. „Einige mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden“, schrieb die Bremer Polizei am Sonntagabend bei … [Weiterlesen]