Der 16. Spieltag in der Bundesliga – Spiele vom Dienstagabend

Am Dienstagabend begann der 16. Spieltag in der Fußball Bundesliga. Der Kracher des Tages war das Spitzenspiel in Dortmund. RB Leipzig war zu Gast beim BVB.

Das Spiel im Signal-Iduna-Park war geprägt von hohem Tempo und endete 3:3 Unentschieden. Die Leipziger marschieren weiter Richtung Herbstmeisterschaft.

Marco Reus nach dem Spiel:

Marco Reus: „Timo Werner ist halt leider so clever, läuft nicht so gerne zurück und steht beim 2:2 dann genau richtig. Das kannst du eigentlich nicht ahnen. Das ist normal ein Sicherheitsball. Denn wenn du da aufdrehst, verlierst du wohlmöglich auch den Ball. Von daher trifft Julian keine Schuld. Das passiert, weiter geht es.“

Weiter spielte am Dienstagabend: SV Werder Bremen hatte den FSV Mainz 05 zu Gast. Aus Sicht der Bremer, ein Abend zum vergessen. 5:0 ist die Mannschaft von Werder-Trainer Florian Kohfeldt untergegangen. Die Bremer hatten an diesem Abend keine Chance.

FC Augsburg setzte sich locker gegen Fortuna Düsseldorf durch. Auch hier ein hohes Ergebnis was vorher nicht zu erwarten war. Union Berlin verlor im eigenen Stadion gegen TSG Hoffenheim 0:2.

Vom 20. Dezember bis zum 22. Dezember ist der 17. und letzte Spieltag in diesem Jahr. Die Rückrunde beginnt am 18. Januar 2020.

Am Mittwoch spielt noch:

Bayer Leverkusen gegen Hertha BSC Berlin
M’gladbach gegen SC Paderborn
Eintracht Frankfurt gegen 1. FC Köln
SC Freiburg gegen Bayern München
VfL Wolfsburg gegen FC Schalke 04

Die Tabelle zur 1. Fußball Bundesliga

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]