DFB-Frauen mit personellen „Problemchen“ vor Oranje-Kracher

Düsseldorf (SID) – Die deutschen Fußballerinnen können im Länderspiel-Kracher gegen die Niederlande am Mittwoch (18.30 Uhr/Eurosport) wohl nicht in Bestbesetzung auflaufen. Ohne Namen von Spielerinnen zu nennen, verwies Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor dem Abschluss des Drei-Nationen-Turniers in Venlo auf ein „paar Problemchen, daher sind nicht unbedingt alle 25 Spielerinnen einsatzfähig“.

Die Blessuren stammen aus dem 2:0 (1:0) am Sonntag in Aachen gegen Belgien, mit dem die DFB-Auswahl in den Wettbewerb „Three Nations. One Goal“ im Zeichen der gemeinsamen Bewerbung für die Frauen-WM 2027 gestartet war. „Wir gehen da kein Risiko ein. Es ist ein Testspiel, kein WM-Halbfinale“, erklärte Voss-Tecklenburg vor dem Abschlusstraining in der Düsseldorfer Arena.

Ausfälle bei der Frauen-Nationalmannschaft. ©FIRO/SID

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de