DFB-Frauen testen im Oktober in Wiesbaden gegen England

Frankfurt/Main (SID) – Das Frauenfußball-Nationalteam darf sich im zweiten Heim-Länderspiel nach dem Restart auf ein Highlight freuen. Die Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft am 27. Oktober (16.00 Uhr/ARD) in Wiesbaden auf die Lionesses aus England. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mit.

„Wir freuen uns auf das Spiel gegen einen starken Gegner, der uns fordern und die Möglichkeit geben wird, uns als Mannschaft auf einem Topniveau weiterzuentwickeln“, sagte Voss-Tecklenburg vor dem „Rückspiel“ zum 2:1-Prestigeerfolg des DFB-Teams im vergangenen November in Wembley.

Auf den Standort Wiesbaden fiel die Wahl laut DFB-Mitteilung unter anderem, weil das Stadion „optimale Bedingungen zur Umsetzung des Hygienekonzeptes“ für Länderspiel-Austragungen biete. Die ersten Spiele der DFB-Frauen nach der Corona-Zwangspause finden im Rahmen der EM-Qualifikation am 19. September (14.00 Uhr/ZDF) in Essen gegen Irland sowie am 22. September (16.00 Uhr/ARD) in Montenegro statt. Die ursprünglich für 2021 terminierte EM in England wird aufgrund der Corona-Pandemie ein Jahr später ausgetragen.

Voss-Tecklenburg freut sich auf die Partie gegen England. ©SID LOIC VENANCE

Fotos: SID