DFB-Impfaktion: 140 Personen nutzen Angebot

Frankfurt am Main (SID) – Bei der Impfaktion des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) rund um das WM-Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft gegen Armenien (6:0) am Sonntag in Stuttgart wurden 140 Personen gegen das Coronavirus geimpft. Das gab der DFB, der mit zwei Impfbussen im Einsatz war, am Montag bekannt.

Beim WM-Qualifikationsspiel der Frauen gegen Serbien am 21. September in Chemnitz wird ebenfalls ein Impfbus vor Ort sein. Weitere Impfaktionen sind für die übrigen Heimländerspiele der Männer, Frauen und U21 bis Jahresende in Prüfung und Planung.

DFB setzt Impfaktion in Chemnitz fort. ©SID DANIEL ROLAND

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de