DFB-Team: 8,19 Millionen sehen 3:3 des Löw-Teams gegen die Schweiz

Köln (SID) – Das 3:3 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstagabend in Köln gegen die Schweiz in der Nations League haben in der Live-Übertragung der ARD 8,19 Millionen Zuschauer verfolgt. Der Marktanteil lag bei 28,6 Prozent.

Die Reichweite lag deutlich über der Quote des 2:1-Erfolgs am vergangenen Samstag in Kiew gegen die Ukraine (7,53 Millionen/26,0 Prozent) ebenfalls im Ersten.

Das Sportschau-Studio ab 20.16 Uhr schauten 4,58 Millionen (MA: 18,9), die Zusammenfassung vom U21-EM-Qualifikationsspiel gegen Bosnien-Herzegowina (1:0) um 22.58 Uhr immerhin 4,09 Millionen (22,3) und die Zusammenfassung zu den anderen Nations-League-Spielen um 22.54 Uhr auch noch 3,39 Millionen (MA: 20,4).

Das 3:3 in Köln gegen die Türkei am Mittwoch vergangener Woche hatte nur 6,77 Millionen Zuschauer gelockt. Der von RTL dabei erreichte Marktanteil von 21,6 Prozent war der niedrigste Wert in der über 14-jährigen Ära von Bundestrainer Joachim Löw gewesen.

Die Quote lag über der im Spiel gegen die Ukraine. ©SID INA FASSBENDER

Fotos: SID