Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 26. November

Köln (SID) – Zum Auftakt des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga empfängt der personell gebeutelte VfB Stuttgart um 20.30 Uhr den FSV Mainz 05. Der VfB hofft nach zuletzt drei Niederlagen in Serie auf das mögliche Comeback von Silas Katompa Mvumpa nach überstandenem Kreuzbandriss. Mainz stellt sich auf einen harten Kampf ein und will laut Trainer Bo Svensson mit Aggressivität und Intensität dagegenhalten.

Die deutschen Fußballerinnen bestreiten mit einem Doppelpack in der WM-Qualifikation ihren Jahresabschluss. In Braunschweig ist gegen die Türkei der fünfte Sieg im fünften Spiel für den Spitzenreiter der Gruppe H Pflicht. Die Partie beginnt um 16.00 Uhr. Vier Tage später muss die Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg dann beim Tabellenzweiten Portugal bestehen.

Die deutschen Kombinierer starten ab Freitag beim Weltcup im finnischen Kuusamo in die Olympia-Saison. Für Eric Frenzel und Co. beginnt damit die Jagd auf den Norweger Jarl Magnus Riiber, der zuletzt eine Klasse für sich war. Das Springen findet am Freitag 11.00 Uhr statt, der Skilanglauf startet um 15.10 Uhr.

Stuttgart und Mainz eröffnen den 13. Spieltag. ©SID DANIEL ROLAND

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |