Doch kein Abschied: Bielefeld verlängert mit Klos

Überraschende Wende bei Fabian Klos und Arminia Bielefeld. Der Mittelstürmer verlängert seinen Vetrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2023.

Bielefeld (SID) – Überraschende Wende bei Fabian Klos und Arminia Bielefeld: Wie der vor dem Abstieg stehende Fußball-Bundesligist am Freitagnachmittag mitteilte, wurde der auslaufende Vertrag mit dem Klub-Rekordtorschützen um eine weitere Saison bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Klos (34), der sich am 2. April im Spiel gegen den VfB Stuttgart eine schwere Kopfverletzung zuzog und seither nicht eingesetzt werden konnte, hatte Ende Februar zunächst angekündigt, den Verein nach mehr als einem Jahrzehnt nach der Saison zu verlassen.

„Wir haben in den letzten Tagen sehr intensive Gespräche mit Fabian geführt und sind zusammen zu dem Entschluss gekommen, dass das nicht das Ende für ihn bei Arminia sein soll“, sagte Sport-Geschäftsführer Samir Arabi: „Nach elf Jahren und seinen großen Verdiensten hat Fabian einen aktiven Abschied auf dem Rasen im DSC-Trikot verdient.“

Arabi erklärte weiter, dem gebürtigen Gifhorner Klos stehe „zwar noch ein weiter Weg bis zur Genesung bevor, aber wir werden Fabian dabei unterstützen, damit wir ihn in der neuen Saison nochmal für unseren Verein auflaufen sehen.“

Klos, der in 389 Pflichtspielen für Bielefeld 162 Tore erzielte, ergänzte: „Das Leben und der Fußball zeigen uns einmal mehr, dass einige Dinge nur bedingt planbar sind. Ab jetzt ist meine ohnehin besondere Arminia-Geschichte noch spezieller, und ich bin dem Verein dankbar für das Vertrauen.“

Die Arminia hat vor dem 34. Spieltag drei Punkte und sieben Tore Rückstand auf den VfB Stuttgart, der den Relegationsrang belegt. Gegner am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf der Alm ist Champions-League-Anwärter RB Leipzig.

Kehrtwende: Klos bleibt doch in Bielefeld (© FIRO/FIRO/SID/Jürgen Fromme)
Bild: Kehrtwende: Klos bleibt doch in Bielefeld (© FIRO/FIRO/SID/Jürgen Fromme)

Weitere News und Infos in unserem FCL-Magazin

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]