Dresden: Ersatztorwart Wiegers unterzieht sich Arthroskopie

Dresden (SID) – Torwart Patrick Wiegers (31) vom Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden hat sich aufgrund anhaltender Beschwerden im rechten Knie einer Arthroskopie unterzogen. Im vergangenen April war er am Kniegelenk operiert worden.

„Das ist für mich natürlich erstmal ein kleiner Rückschlag in der Reha. Ich bin guter Dinge, dass die Problematik im Kniegelenk im Zuge der Arthroskopie beseitigt wird und ich anschließend das Reha-Programm wieder aufnehmen kann“, sagte Wiegers. 

Wiegers hatte am Ostermontag 2021 in einem Zweikampf im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Meniskuseinriss im rechten Knie erlitten. Ersatzkeeper Wiegers ist bereits seit 2014 Teil des Profi-Kaders der Sachsen. 

Wiegers hofft auf Besserung durch die Arthroskopie. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de