„Ein absolut verdienter Sieg“ Frankfurt gewinnt gegen Augsburg

Selten gibt es solche Bundesligaspiele an einem Freitagabend in dem fünf Tore fallen. Eintracht Frankfurt gewinnt in der Commerzbank-Arena am 21. Spieltag der Fußball Bundesliga 5:0 gegen FC Augsburg. In der Tabelle steht Frankfurt jetzt auf dem neunten Platz, die Augsburger sind auf dem elften Platz.

Überragende Spieler an diesem Abend, Timothy Chandler und Filip Kostic. Beide erzielten jeweils zwei Treffer an diesem Abend.

Frankfurt Trainer Adi Hütter

„Über 90 Minuten gesehen war das ein absolut verdienter Sieg.“ Ein Trainer der mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden ist. Weiter sagte Hütter: „Das ist bemerkenswert für das dritte Spiel binnen sechs Tagen. Deshalb hat sich die Mannschaft zwei freie Tage verdient. Das ist der beste Rückrundenstart seit 1970 und sicherlich nicht selbstverständlich.“

Augsburg Trainer Martin Schmidt

„Die erste Halbzeit war recht solide, wir hatten zwei, drei gute Chancen, geraten dann aber 0:1 in Rückstand. Wir haben uns in der Pause gesammelt und wollten besser nach vorne agieren und das Spiel zu unseren Gunsten drehen, aber wir haben uns dann den Schneid abkaufen lassen und nicht zu unserer Normalform gefunden. Dann kommt so eine zweite Halbzeit zustande.“

Daten zum Spiel

Eintracht Frankfurt
Trapp – Touré, Abraham (30. Hasebe), Hinteregger, N´Dicka – Kohr, Ilsanker – Chandler, Kostic – Gacinovic (67. Rode) – A. Silva (84. Paciencia)

FC Augsburg
Koubek – Jedvaj (74. Lichtsteiner), Gouweleeuw, Uduokhai, Max – R. Khedira, Baier, M. Richter (81. Sarenren-Bazee), Vargas – Finnbogason (65. Löwen), Niederlechner

Tore: 1:0 Chandler (37.), 2:0 Chandler (48.), 3:0 A. Silva (55.), 4:0 Kostic (89.), 5:0 Kostic (90.)

Zuschauer: 48.800
Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Team-News Frankfurt & Augsburg

Eintracht Frankfurt
FC Augsburg

Vorschau 22. Spieltag

Am nächsten Spieltag ist die Eintracht Frankfurt wieder freitags dran (14.02.20), dieses Mal als Gast bei Borussia Dortmund. FC Augsburg spielt am Samstag (15:30 Uhr) zuhause gegen den SC Freiburg.

Letzte News

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Dortmund und Trainer Rose beenden Zusammenarbeit

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Dortmund (SID) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Das teilte der BVB nach einer intensiven Saisonanalyse mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Lizenzspielerchef Sebastian Kehl und … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Fußball Bundesliga 21. Spieltag 2019/2020 Zusammenfassung

Kommentare sind deaktiviert.