Eintracht Frankfurt gewinnt gegen West Ham 1:0 und steht im Finale

Die Sensation ist perfekt, Eintracht Frankfurt steht im Finale der Europa League. Am Donnerstagabend gewannen sie 1:0 vor heimischen Publikum gegen West Ham United. Das Rückspiel gewann die Eintracht 2:1. Im Finale treffen die Frankfurter auf Glasgow Rangers.

Im atemberaubend lauten Frankfurter Hexenkessel überzeugten die Hessen wie schon beim beeindruckend souveränen 2:1 im Hinspiel in London. Rafael Borre (26.) traf für die SGE, die nach Rot gegen West Hams Aaron Cresswell (17., nach Videobeweis) lange in Überzahl spielte. Der emotionale Fußballabend befeuerte die Eintracht-Hoffnungen auf eine Wiederholung des UEFA-Cup-Triumphs von 1980.

Anders als vor drei Jahren machte die Eintracht diesmal dank eines souveränen Auftritts den letzten Schritt ins Endspiel – damals war der Traum vom Titel dramatisch im Halbfinale beim FC Chelsea geplatzt. Die Frankfurter bleiben in ihrem Lieblingswettbewerb in dieser Saison dazu ungeschlagen.

Tor: 1:0 Borré (26.)

Frankfurt: Trapp – Tuta, Hinteregger, Ndicka – Rode, Sow, Knauff, Kostic, Hauge, Kamada – Borré (Trainer: Glasner)

West Ham: Areola – Coufal, C. Dawson, Zouma, Cresswell – Rice, Soucek, Bowen, Lanzini, Pablo Fornals – Antonio (Trainer: Moyes)

Schiedsrichter: Manzano (ESP)

Zuschauer: 48.000

Vorschau zum Spiel

Am Donnerstag ist das Spiel Eintracht Frankfurt gegen West Ham United. Das Rückspiel im Halbfinale der Europa League beginnt um 21:00 Uhr. Live im Fernsehen wird die Partie von RTL übertragen.

2:1 haben die Frankfurter im Hinspiel gegen West Ham gewonnen. Die Ausgangslage ist dementsprechend gut. Vor allem, da sie im Rückspiel vor den eigenen Fans spielen. Sollten die Frankfurter in das Endspiel der Europa League einziehen, werden sie auf Glasgow Rangers oder RB Leipzig treffen. Das Finale ist am Mittwoch, den 18. Mai 2022, um 21:00 Uhr im Stadion Ramón Sánchez-Pizjuán von Sevilla.

Vor Halbfinale: Frankfurter Polizei meldet Festnahmen

Oliver Glasner, Frankfurt: „Ein Finaleinzug wäre für uns eine außergewöhnliche Sache, aber wir haben erst Halbzeit. Zuhause werden uns 50.000 Frankfurt-Fans unterstützen und es kommen vielleicht 3.000 Fans von West Ham. Wir freuen uns riesig auf diese Partie.“

David Moyes, West Ham: „Wir waren im Hinspiel nicht gut genug, aber es gibt noch Spielraum für uns. Wir sind vor dem Rückspiel vielleicht der Außenseiter, aber wir werden alles tun, um es ins Finale zu schaffen.“

Eintracht Frankfurt gegen West Ham live im Fernsehen und im Live-Stream

Eintracht Frankfurt gegen West Ham United am Donnerstag live im Fernsehen und online im Live Stream. RTL überträgt im Free-TV das Europa-League-Halbfinale ab 20:15 Uhr LIVE im Free-TV (Anstoß: 21:00 Uhr). Parallel läuft die Partie Frankfurt gegen West Ham bei RTL+ im RTL-Live-Stream.

Europa League
UEFA Europa League logo on the decoration board during UEFA Europa League – Bigstock.com/katatonia82

Hinspiel West Ham gegen Eintracht Frankfurt 1:2

West Ham United gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League. Das Hinspiel im Halbfinale war letzten Donnerstag und begann um 21:00 Uhr. Das Rückspiel ist am 05. Mai 2022 um 21:00 Uhr.

Der Spielbericht Frankfurt gewinnt 2:1

Tore: 0:1 Knauff (1.), 1:1 Antonio 
(21.), 1:2 Kamada (54.)

West Ham: Areola – Johnson, Dawson, 
Zouma, Cresswell – Soucek, Rice – 
Bowen, Fornals, Lanzini – Antonio 
(Trainer: David Moyes)
 
Frankfurt: Trapp – Tuta, Hinteregger, 
Touré – Knauff, Sow, Rode, Kostic – 
Lindström, Kamada – Borré (Trainer: 
Oliver Glasner)
 
Schiedsrichter: Gözübüyük (NED)
Zuschauer: 60.000 (ausverkauft)

Weitere News im Magazin | Fußball im TV |

Der englische Traditionsklub West Ham United geht mit einer gehörigen Portion Respekt in das Duell mit dem Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. „Barcelona in zwei Spielen zu schlagen, war eine unglaubliche Leistung und zeigt die Qualitäten von Frankfurt“, sagte Teammanager David Moyes vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Europa League: „Sie sind läuferisch sehr stark und haben einen oder zwei Spieler, die den Unterschied ausmachen können.“

EintrachtTVmainaqilaYouTube und Facebook.

Letzte News

Aktuelle News

Bild: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Mönchengladbach (SID) – Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Der 64-Jährige soll als Nachfolger von Adi Hütter einen Zweijahresvertrag erhalten und schon am Sonntag vorgestellt werden. Das dementierte ein Klubsprecher am Freitag … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*