Eintracht-Keeper Trapp: „Kritik am Trainer zu billig“

Torhüter Kevin Trapp vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt stellt sich der Kritik an seinem Trainer Adi Hütter entgegen. „Ich finde es zu einfach, gleich alles schlecht zu reden, wenn es mal nicht richtig läuft“, sagte der 29-Jährige im Sport1-Interview: „Ich verstehe manche unzufriedene Kommentare, aber Kritik am Trainer ist mir zu billig.“

Zwar gibt Trapp zu, dass die Eintracht „schlechte Spiele gegen Union Berlin und Leverkusen“ gemacht habe, „ansonsten kann ich mich nicht an eine wirklich schlechte Leistung von uns erinnern“.

Von den letzten sieben Pflichtspielen hat die Eintracht nur eines gewonnen, in der Liga ist Frankfurt auf Tabellenrang 13 abgerutscht. Vor dem Spiel beim FC Bayern am Samstagabend (18:30 Uhr/Sky) hat die Eintracht nur noch fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

(SID)

Letzte News

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]