England: Özil will Gehalt des Arsenal-Maskottchens zahlen

Köln (SID) – Ex-Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat bei seinem Verein FC Arsenal angeboten, das Gehalt des entlassenen Kult-Maskottchen „Gunnersaurus“ zu übernehmen. Dies teilte der 31-Jährige am Dienstag via Twitter mit, nachdem der Mann im grünen Dino-Kostüm am Montag entlassen wurde.

„Ich war sehr traurig, dass unser beliebtes und loyales Maskottchen nach 27 Jahren entlassen wurde“, hieß es in dem Text. Er wolle, dass Jerry Quy, der Mann hinter dem Kostüm, „seinen Job weiter ausführen kann, den er so sehr liebt“, schrieb Özil weiter. 

Das Gehalt will der Weltmeister von 2014 solange übernehmen, wie er noch Teil des Vereins ist. Sein Vertrag läuft 2021 aus, aktuell spielt Özil in den Planungen seines Trainers Mikel Arteta jedoch keine Rolle mehr.

Özil will Gehalt von Kult-Maskottchen zahlen. ©SID BEN STANSALL

Fotos: SID