Ersatzgeschwächtes Belgien mit Pflichtsieg

Köln (SID) – Die belgische Fußball-Nationalmannschaft hat einen großen Schritt auf dem Weg zur direkten Qualifikation für die WM 2022 in Katar gemacht. Die Mannschaft von Roberto Martinez liegt nach dem 1:0 (1:0)-Erfolg im russischen Kasan gegen Belarus mit 16 Punkten unangefochten auf Platz eins der Gruppe E.

Dennis Praet (33.) sorgte für den entscheidenden Treffer der Belgier, bei denen Wolfsburgs Koen Casteels und Dodi Lukebakio sowie Dedryck Boyata von Hertha BSC in der Startelf standen. Nach sechs Partien liegen die „Roten Teufel“ neun Punkte vor dem ärgsten Verfolger Tschechien, das jedoch ein Spiel weniger absolviert hat.

Belgien müht sich zum Sieg. ©SID ROMAN KRUCHININ

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de