Europa League Sechzehntelfinale, Inter Mailand – Razgrad 2:1

Inter Mailand steht im Achtelfinale der Europa League. Gegen Razgrad konnten sie sich im Sechzehntelfinale 2:1 durchsetzen und sind jetzt eine Runde weiter.

Torschützen Inter Mailand – Razgrad

0:1 Cauly 26. (Cicinho)
1:1 Cristiano Biraghi 31. (Christian Eriksen)
2:1 Romelu Lukaku 45. / Kopfball

Daten

Stadion: Giuseppe Meazza (Milano / Italien)
Schiedsrichter: Daniel Siebert (Deutschland)
Schiedsrichter-Assistent: Jan Seidel (Deutschland)

Letzte News

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Dortmund und Trainer Rose beenden Zusammenarbeit

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Dortmund (SID) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden nach nur einem Jahr ihre Zusammenarbeit. Das teilte der BVB nach einer intensiven Saisonanalyse mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Lizenzspielerchef Sebastian Kehl und … [Weiterlesen]