FA Cup: Werner-Tor bei Chelsea-Kantersieg

Köln (SID) – Fußball-Nationalspieler Timo Werner steuerte einen Treffer zum 5:1 (4:0)-Kantersieg von Champions-League-Sieger FC Chelsea in der dritten Runde des FA Cup gegen den Fünftligisten FC Chesterfield bei. Der Ex-Leipziger war in der sechsten Minute zum Führungstor für die Londoner, die mit einer B-Mannschaft antraten, erfolgreich.

Die weiteren Tore für die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel, der auf Abwehrspieler Antonio Rüdiger verzichtete und Kai Havertz zunächst auf die Bank setzte, erzielten Callum Hudson-Odoi (18.), Romelu Lukaku (20.), der Ex-Gladbacher Andreas Christensen (39.) und Hakim Ziyech (55., Foulelfmeter). Havertz wurde mit Beginn der zweiten Hälfte für Lukaku eingewechselt. Akwasi Asante (80.) erzielte das Ehrentor für Chesterfield.

Weiteres  ARD-Recherchen: Große Summen Schwarzgeld im deutschen Amateurfußball

Timo Werner trifft für den FC Chelsea. ©SID GLYN KIRK

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Überraschende Wende nach Spielabbruch in Duisburg

Weitere interessante News