FC Augsburg siegt erstmals bei der TSG Hoffenheim

Bundesliga
Bundesliga - ninopavisic / Shutterstock.com

Am 15. Spieltag in der Fußball Bundesliga gewann der FC Augsburg bei der TSG Hoffenheim 4:2. Mit diesem Sieg rutschen die Augsburger vorläufig mit 20 Punkten auf den zehnten Tabellenplatz der Liga.

Fredrik Jensen und Iago (FC Augsburg) erzielten ihre ersten Bundesliga-Treffer. Philipp Max traf nach 11 Minuten für die Augsburger durch Vorlage von Niederlechner. Nur drei Minuten später glich Robert Skov zum 1:1 aus. Aus ungefähr 18 Metern zieht Skov ab, keine Chance für Koubek.

Bis zur Pause blieb es bei diesem Ergebnis. Nach dem Seitenwechsel erhöhte erneut Max, in der 51. Minute, per Elfmeter, zum 2:1 für den FCA. Fünf Minuten später erhöhte Fredrik Jensen auf 3:1.

In der 81. Minute kam Hoffenheim noch mal ran, als Jürgen Locadia zum 2:3 verkürzte. Aber es half alles nichts, Iago traf in der 86. Minute zum 2:4 Endstand.

FC Augsburg-Trainer Martin Schmidt nach dem Spiel

„Es war ein wildes, hektisches Spiel. Es war sehr intensiv, wir sind schon vor der Pause 63 Kilometer gerannt. Mit dem ersten Konter sind wir in Führung gegangen, hatten dann aber eine schwierige erste Hälfte. Wichtig war in der Pause, den Jungs Mut zu machen. Der Elfmeter hat uns dann größer gemacht. Alles in allem war es ein Sieg mit Fleiß, Mentalität, Leidenschaft, Spielglück und einem guten Torwart.”

TSG Hoffenheim: Baumann – Kadeřábek, Akpoguma, Bičakčić (61. Locadia), Skov – Rudy, Grillitsch, Samassékou (29. Geiger) – Bebou, Kramarić, Adamyan

FC Augsburg: Koubek – Lichtsteiner (86. Uduokhai), Gouweleeuw, Jedvaj, Iago – Richter, Khedira, Baier, Max (90.+4 Hahn) – Jensen (81. Cordova), Niederlechner

Tore: 0:1 Max (11.), 1:1 Skov (14.), 1:2 Max (51., Foulelfmeter), 1:3 Jensen (56.), 2:3 Locadia (80.), 2:4 Iago (85.)

Die Diskussionsthemen zur 1. Bundesliga im Forum

1 Trackback / Pingback

  1. 15. Spieltag in der Fußball Bundesliga - Spiele am Samstag

Kommentare sind deaktiviert.